ATI - Angebliche Benchmarks der Radeon HD 4870 aufgetaucht

Guru3D hat Benchmarks veröffentlicht, die angeblich eine ATI Radeon HD 4870 mit einer Nvidia GeForce 9800 GX2 vergleichen. Allerdings weiss man bei Guru3D selbst nichts über die Echtheit der Daten. Im getesteten System arbeitete ein Intel Core 2 Extreme QX9650 mit 3 GHz. Die HD 4870 soll mit 800 MHz GPU- und 3.400 MHz Speicher-Takt betrieben worden sein. Auf den drei Grafiken setzt sich die neue Radeon mit einer RV770-GPU recht deutlich vor die Dual-Chip-Karte von Nvidia. Im 3DMark 06 erreicht die ATI-Karte 21381 Punkte im Vergleich zu 15980 Punkten für die GeForce 9800 GX2. In Shader-Tests setzt sich die Radeon um 44 bzw. 36 Prozent ab. Auch in Crysis liegt der RV770 vorne. Bei hoher Detailstufe beträgt der Abstand 43 Prozent bei 1280x1024 und 29 Prozent bei 1600x1200. Die "Very High"-Einstellung bei gleichen Auflösungen zeigt einen ATI-Vorteil von 33 und knapp 26 Prozent, jeweils mit 16x anisotropischer Filterung.

von Georg Wieselsberger,
01.05.2008 09:27 Uhr

Guru3D hat Benchmarks veröffentlicht, die angeblich eine ATI Radeon HD 4870 mit einer Nvidia GeForce 9800 GX2 vergleichen. Allerdings weiss man bei Guru3D selbst nichts über die Echtheit der Daten. Im getesteten System arbeitete ein Intel Core 2 Extreme QX9650 mit 3 GHz. Die HD 4870 soll mit 800 MHz GPU- und 3.400 MHz Speicher-Takt betrieben worden sein.

Auf den Grafiken setzt sich die neue Radeon mit einer RV770-GPU recht deutlich vor die Dual-Chip-Karte von Nvidia. Im 3DMark 06 erreicht die ATI-Karte 21381 Punkte im Vergleich zu 15980 Punkten für die GeForce 9800 GX2. In den Shader-Tests setzt sich die Radeon um 44 bzw. 36 Prozent ab. Auch in Crysis liegt der RV770 vorne. Bei hoher Detailstufe beträgt der Abstand 43 Prozent bei 1280x1024 und 29 Prozent bei 1600x1200. Die "Very High"-Einstellung bei gleichen Auflösungen zeigt einen ATI-Vorteil von 33 und knapp 26 Prozent, jeweils mit 16x anisotropischer Filterung.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.