ATI - Catalyst 6.7 offiziell verfügbar

von Florian Holzbauer,
31.07.2006 11:40 Uhr

Neues von der Treiber-Front: ATI hat den Catalyst 6.7 ins Netz gestellt. Zu berichten gibt es aber nicht allzu viel. So wurde lediglich ein Bug in Zusammenhang mit Oblivion, sowie einige Ungereimtheiten beim Spielen von Quake 4 ausgebessert. Als neues Features wurde Enhanced CrossFire vorgestellt. Was so mächtig klingt, ist aber lediglich eine theoretische Verbesserung der Direct3D-Performance bei Titeln, die noch kein passendes Crossfire-Profil im Treiber besitzen. ATI warnt auch davor, das Feature nicht bei Programmen einzusetzen, die bekanntermaßen Probleme mit Crossfire haben.

Den Catalyst 6.7 gibts für Windows XP und dessen Multimedia Center und 64-bit Derivat zum Download. Desweiteren wurde ein entsprechender Treiber für Linux bereitgestellt. Wie schon bei der Version 6.6 werden ab sofort nur noch Grafikkarten ab der Radeon 9500-Serie unterstützt. Alle Besitzer mit niedrigeren Modellen müssen auf den Catalyst 6.5 zurückgreifen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen