ATI - Radeon HD 4770 X2 möglich

Laut dem Marketingchef von AMD, Patrick Moorhead, wäre eine Grafikkarte mit zwei RV740-Chips, die Radeon HD 4770 X2 eine tolle Idee, allerdings müssten die Partner von ATI die Umsetzung und Markteinführung übernehmen.

von Georg Wieselsberger,
10.07.2009 10:34 Uhr

Laut AMDs Marketing Manager Patrick Moorhead ist eine ATI Radeon HD 4770 X2 eine großartige Idee, doch die Umsetzung und Markteinführung läge in der Verantwortung der ATI-Partner. Laut XbitLabs wäre eine solche Karte ungefähr auf dem Niveau einer Sapphire Radeon HD 4850 X2, sollte aber wesentlich billiger herzustellen sein.

Das einzige Problem dürfte jedoch die Knappheit an funktionierenden Rv740-Grafikchips für die Radeon HD 4770 sein, von denen eine Radeon HD 4770 X2 sogar zwei benötigen würde. Angeblich soll dieser Lieferengpass aufgrund der Fortschritte bei der Herstellung im August behoben werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...