ATI - Radeon HD 5870 X2 verzögert sich (Update)

Die neue Grafikkarten-Generation von ATI soll bereits im September erscheinen, doch die schnellste der neuen Karten wird sich angeblich bis Ende Oktober verzögert. Die Radeon HD 5870 X2 hätte noch Treiberprobleme.

von Georg Wieselsberger,
15.09.2009 15:05 Uhr

Wie Fudzilla meldet, soll das Flaggschiff der neuen DirectX-11-Grafikkarten von ATI erst Ende Oktober auf den Markt kommen. Während die Markteinführung der neuen Generation für den 22. und 23. September geplant ist, verzögert sich die X2-Version anscheinend aufgrund von Treiberproblemen und Problemen mit der Platine.

Die Verzögerung soll aber nichts mit den Grafikchips der Radeon HD 5870 X2 zu tun haben. Ebenfalls im Oktober sollen kleinere Karten wie die Radeon HD 5770 und 5750 erscheinen.

Update 15. September 2009

Laut Fudzilla hat AMD zusätzlich Probleme mit der Kühlung der Radeon HD 5870 X2, denn die maximale Stromaufnahme soll angeblich 376 Watt betragen. Daher müssten die beiden Grafikchips langsamer getaktet werden als bei einer einzelnen Radeon HD 5870, doch selbst eine Verringerung von 850 auf 725 MHz würde noch eine TDP von 340 Watt bedeuten.

Die aktuelle Radeon HD 4870 X2 liegt dagegen bei 286 Watt. Fudzilla spekuliert sogar, dass die neue X2-Karte drei oder gar vier Stromanschlüsse benötigen könnte.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen