ATI Radeon HD 58x0 - Mehr Leistung in der Hinterhand

Die aktuellen DirectX-11-Karten Radeon HD 5870 und Radeon HD 5850 werden in Zukunft noch deutlich mehr Leistung bieten als im Moment. Bessere Treiber und leicht zu erreichende, höhere Taktraten sollen dies erreichen.

von Georg Wieselsberger,
28.09.2009 12:23 Uhr

Wie Hardware-Infos unter Bezug auf ein Gespräch mit AMD schreibt, hat der Hersteller mit der ATI Radeon HD 58x0 aktuell noch lange nicht die mögliche Leistung seiner DirectX-11-Karten erreicht. So sei AMD der Ansicht, nur durch verbesserte Treiber eine zusätzliche Leistungssteigerung von 10 bis 15 Prozent erreichen zu können.

Auch die Taktraten von 850 und 725 MHz, die die Standard-Modelle der Radeon HD 5870 und 5850 nutzen, seien noch nicht das Ende der Möglichkeiten, da hier nur sehr niedrige Versorgungsspannungen verwendet würden. Erhöhe man diese, so seien beim Grafikchip Taktraten von mehr als 1 GHz zu erreichen. Wie letzte Woche bereits gemeldet, plant beispielsweise Asus Karten mit 1.035 MHz bei der Radeon HD 5870 und 1.050 MHz bei der Radeon HD 5850, die dafür erhöhte Spannungen verwenden. Zusammen mit einem höheren Speichertakt und den versprochenen Treiber-Verbesserungen wären rein theoretisch also noch Steigerungen von 30 Prozent oder mehr durchaus denkbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen