ATI RV410 - Details bekannt geworden

von Patrick Zahnleiter,
12.07.2004 19:10 Uhr

Wie The Inquirer in Erfahrung bringen konnte, sind einem erlesenen Kreis von Personen bereits einzelne ATI RV410 Grafikkarten zugänglich.
Die Mainstream-Karte wird zunächst als PCI-E-Version erscheinen. Ob noch Modelle mit AGP-Schnittstelle folgen werden, ist ungewiss. Ein Leistungsvorteil gegenüber dem RV380 (X600) ist durch die doppelte Anzahl an Pipelines zu erwarten. So soll die mit voraussichtlich 400 MHz getaktete GPU im Futuremark 3D Mark 2003 mit 7000 Punkten aufwarten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...