ATI wird Chiplieferant

von GameStar Redaktion,
30.05.2001 14:42 Uhr

Und nochmal ATI: Der Grafikkarten-Produzent gab heute öffentlich bekannt, das "gesamte Angebot an Grafiktechnologien dem Volumen-Boardhersteller-Markt" zu öffnen. Das heißt im Klartext, dass ATI nicht mehr ausschließlich komplette Grafikboards baut, sondern auch den Chip alleine an Dritthersteller verkauft. ATI schweigt sich allerdings dazu aus, ob bereits bekannte Markenhersteller Interesse an den Chips gezeigt haben oder ob lediglich Kartenfabriken die Boards produzieren und unter ATI-Namen weiterverkaufen. (mg)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen