Audiogalaxy verklagt

von Jan Tomaszewski,
28.05.2002 11:55 Uhr

Der Verbund der Recording Industry of America (RIAA) hat nach Napster und Kazaa ein neues Opfer auserwählt, das man von Bildfläche zu klagen gedenkt: Der Industrieverband hat gegen den Online-Tauschbörsenanbieter Audiogalaxy Klage eingereicht. Die bereits 2000 eingeführte Filterfunktion geht der RIAA offenbar nicht weit genug, da es noch immer möglich ist, urheberrechtlich geschützte Inhalte zu tauschen. Ein komplette Liste der Anklagepunkte können Sie hier nachlesen (engl.).


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen