Batman: Arkham City - Doch mit Games-for-Windows-Live-Zwang (Update)

Einem Tweet zufolge ist das Actionspiel Batman: Arkham City ursprünglichen Informationen zum Trotz doch kein Games-for-Windows-Live-Titel. Dieses Gerücht wurde mittlerweile offiziell dementiert.

von Andre Linken,
31.08.2011 16:44 Uhr

Batman: Arkham City setzt Games for Windows Live zwingend voraus.Batman: Arkham City setzt Games for Windows Live zwingend voraus.

Update: Mittlerweile hat sich der Publisher Warner Bros. Interactive zu diesem Thema offiziell geäußert und bei dieser Gelegenheit sämtliche Zweifel beseitigt. Batman: Arkham City setzt dem unten erwähnten Tweet zum Trotz sehr wohl auf Games for Windows Live und setzt den Dienst sogar zum Spielen zwingend voraus.

Originalmeldung: Allem Anschein verzichtet das Actionspiel Batman: Arkham City auf einen Games-for-Windows-Live-Zwang (GFWL). Dies geht zumindest aus einem aktuellen Tweet des britischen Händlers Green Man Gaming hervor. Demzufolge habe der Publisher Warner Bros. Interactive mitgeteilt, dass der Nachfolger von Batman: Arkham Asylum zwar ein Games-for-Windows-Titel aber kein Live-Titel sei.

Ob diese Meldung der Wahrheit entspricht und wie sich dies auf das Spielerlebnis von Batman: Arkham City auswirken wird, ist bisher allerdings noch unbekannt. Auf dem offiziellen Packshot des Spiels, der im Juni dieses Jahres veröffentlicht wurde, war jedenfalls noch das GFWL-Logo zu sehen.

Mr.-Freeze-Trailer von Batman: Arkham City 1:24 Mr.-Freeze-Trailer von Batman: Arkham City


Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.