Battleborn - Noch diese Woche: Gratis-Maps gegen Spieler-Schwund

Drei neue Gratis-Maps für Battleborn sollen mit dazu beitragen, dass der Sturzflug der Spielerzahlen des Hero-Shooters aufgehalten wird. Weitere neue Inhalte sind ebenfalls geplant.

von Tobias Ritter,
19.07.2016 12:27 Uhr

Battleborn - Eine PvP-Schlacht im MOBA-Shooter ausprobiert 15:42 Battleborn - Eine PvP-Schlacht im MOBA-Shooter ausprobiert

Der Hero-Shooter Battleborn wird am kommenden Donnerstag, den 21. Juli 2016 mit neuen Maps versorgt: Gearbox Software veröffentlicht insgesamt drei neue Schlachtfelder für das Spiel. Und zwar in Form eines kostenlosen DLCs.

Jeder der im Spiel enthaltenen Spielmodi bekommt dabei jeweils eine neue Karte: Der Incursion-Modus darf dann auch auf »Monuments« gespielt werden, für Meltdown ist »Outskirts« ein neuer Schauplatz und der Capture-Modus findet zusätzlich auf »Snowblind« statt.

Mit neuen Inhalten gegen sinkende Spielerzahlen

Die Entwickler versuchen mit den Gratis-Inhalten wohl auch den sinkenden Spielerzahlen entgegen zu wirken. Zuletzt kam es vor allem auf dem PC zu fast schon dramatischen Einbrüchen - vorübergehend ließen sich innerhalb von 24 Stunden gerade einmal 799 Spieler auf den Servern blicken.

Weitere Belebung könnten neue Helden und Story-Missionen bringen, die für die Zukunft in Form kostenloser und kostenpflichtiger DLCs geplant sind.

Mehr zum Thema:Battleborn jetzt doch mit Mikrotransaktionen

Battleborn - Screenshots zu den Gratis-Maps ansehen

Battleborn - Fünf Tipps für den Einstieg ins Gearbox-MOBA 4:53 Battleborn - Fünf Tipps für den Einstieg ins Gearbox-MOBA


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.