Battlefield 1 - Back to Basics wird neuer permanenter Spielmodus

Nach Hardcore ist Back to Basics der zweite Custom-Spielmodus von Battlefield 1, der aus der Rotation genommen wird und dauerhaft verfügbar bleibt. Allerdings sollen ein paar Änderungen vorgenommen werden.

von Stefan Köhler,
19.01.2017 17:34 Uhr

Wer Battlefield 1 in einer reduzierteren Variante erleben möchte, aber keine Hardcore-Action wie in Verdun braucht, wird mit dem Spielmodus Back to Basics durchaus glücklich.Wer Battlefield 1 in einer reduzierteren Variante erleben möchte, aber keine Hardcore-Action wie in Verdun braucht, wird mit dem Spielmodus Back to Basics durchaus glücklich.

Back to Basics hat der Community von Battlefield 1 offensichtlich gut genug gefallen: Wie der Produzent Ali »Striterax_« Hassoon via Twitter mitteilt, bleibt der Eigene Spielmodus erhalten. Nach Hardcore handelt es sich um den zweiten Modus, der über die übliche Rotation hinweg erhalten bleibt. Seit dem 18. Januar ist der neueste temporäre Spielmodus »Ausbluten« verfügbar.

Laut Hassoon soll Back to Basics ein paar Änderungen erhalten, konkret wird das Zuschneiden der Maps angesprochen.

In Back to Basics sind nur Pistolen und die Standardgewehre der jeweiligen Fraktion verfügbar, also Repetierwaffen wie Gewehr 98 und die Short Magazin Lee Enfield ohne Zielfernrohre. Maschinengewehre, Schrotflinten und dergleichen können nicht ausgewählt werden. Jede Klasse lässt sich spielen, allerdings fehlen Eliteklassen und alle Land- und Luftfahrzeuge.

Der Spielmodus ist Conquest mit 64 Spielern, als Karten stehen Amiens, Sinai Desert, Empire's Edge, Monte Grappa und Giant's Shadow zur Auswahl. Neben offiziellen Servern von DICE können auch Community-Admins ihre Server mit den entsprechenden Regeln ausstatten. Server mit »Back to Basic« lassen sich bequem per Matchmaking und gezielt im Serverbrowser finden.

Battlefield 1 Giant's Shadow - Entwicklervideo mit Tipps und Hintergründen zur neuen Map 5:33 Battlefield 1 Giant's Shadow - Entwicklervideo mit Tipps und Hintergründen zur neuen Map

Battlefield 1 - Screenshots ansehen


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.