Battlefield 1 - Beta-Patch schaltet alle Waffen frei

Die Beta-Version von Battlefield 1 hat kurz vor dem Ende der Testphase einen weiteren Patch erhalten. Das Client-Update schaltet unter anderem alle Waffen im Spiel frei.

von Tobias Ritter,
07.09.2016 12:58 Uhr

Battlefield 1 - Der Panzerzug: Behemoth auf Schienen 1:46 Battlefield 1 - Der Panzerzug: Behemoth auf Schienen

DICE hat ein weiteres Client-Update für die aktuell laufende Open-Beta des kommenden Shooters Battlefield 1 veröffentlicht. Die Aktualisierung wurde gegen 11:00 Uhr deutscher Zeit auf die Server aufgespielt, was mit einem etwa zehnminütigen Ausfall einher ging.

Der Patch auf die neue Beta-Version wird automatisch über den Origin-Client installiert, sofern eine Internet-Verbindung besteht und die entsprechende Option nicht deaktiviert wurde.

Patch-Auswirkungen

Was der Patch konkret ändert, verrät Fan-Twitter-Account Battlefield Bulletin: Er schaltet sämtliche Waffen in der Beta zu Battlefield 1 frei.

Gut möglich, dass es kurzfristig auch noch eine zweite spielbare Beta-Map gibt.

Der offene Beta-Test zu Battlefield 1 endet am 8. September 2016. Eine konkrete Uhrzeit steht noch nicht fest. Die finale Release-Version des Shooters erscheint dann am 21. Oktober 2016. Der Early-Access-Start ist bereits drei Tage früher.

Auch interessant: Spielerzahlen der Battlefield-1-Beta sind überwältigend

Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map 26:42 Battlefield 1 - Gameplay und Expertentalk zur Beta-Map

Battlefield 1 in 4K - Die schönsten Szenen der Alpha ansehen


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.