Battlefield 1 - Nach Update: noch immer zu viel Granaten-Spam

Der erste DLC They Shall Not Pass für Battlefield 1 wird von einem umfassenden Spiel-Update begleitet. Die Patch Notes stehen ab sofort zur Verfügung.

von Stefan Köhler,
16.03.2017 11:05 Uhr

Gegen Gas-Granaten-Spam in Battlefield 1 durch Versorger: Automatisch nachladende Granaten. Das neue Feature ist mehr als umstritten, wird von Profis aber begrüßt.Gegen Gas-Granaten-Spam in Battlefield 1 durch Versorger: Automatisch nachladende Granaten. Das neue Feature ist mehr als umstritten, wird von Profis aber begrüßt.

Update vom 16.3.2017: In einem Post auf Reddit zeigt sich Dice noch nicht zufrieden mit dem Rückgang des Granaten-Spams. Entgegen der Meinung vieler Spieler zeigten interne Statistiken zwar eine Reduktion des Granateneinsatzes, man stimmt aber mit der Community überein, dass es sich dennoch nicht gut anfühle, schreibt der Entwickler Jojje Dalunde. Man hoffe auf mehr Feedback und werde das Thema weiter mit den Usern diskutieren.

Ursprüngliche Meldung: Ab heute erhalten Premium-Käufer Zugang zum Frankreich-DLC They Shall Not Pass für Battlefield 1. Zumindest kostenlos für alle Spieler gibt es aber ein großes Spiel-Update, das mit fast 6 GB Downloadgröße nicht nur an der Balance schraubt. Die Patch Notes finden sich unterhalb und auf der offiziellen Battlefield-Webseite. Wir stellen einige Details gesondert vor, die aktuelle Spielversion ist #11299.

Granaten-Nerf

DICE will das Gespamme von Granaten und anderen Explosivwaffen eindämmen. Dieser Wunsch wird mit einer auf dem ersten Blick kuriosen Änderung begleitet: Granaten sind nicht mehr Verbrauchsgegenstände im Inventar des Spielers, sondern selbstständig aufladende Fähigkeiten wie in Star Wars: Battlefront. Die Nachladetimer im Detail:

  • Splitter: 36 Sekunden
  • Leichte Panzerabwehr: 36 Sekunden
  • Kontakt: 36 Sekunden
  • Brand: 36 Sekunden
  • Gas: 27 Sekunden
  • Mini: 24 Sekunden
  • Rauch: 18 Sekunden

Außerdem wurde der Vorrat von Rauch, Gas und Minigranaten der Spieler von 2 auf 1 reduziert und kleine Munitionstaschen geben keine Granaten mehr. Munitionskisten reduzieren die Aufladezeit der Granaten allerdings um ein Drittel, Rauch steht dann also alle 6 Sekunden zur Verfügung.

Die zunächst paradoxe und von Teilen der Community negativ aufgenommene Änderung erklärt der Battlefield-Profi Marbleduck von der Community Symthic im verlinkten Video unterhalb.

Die Kurzfassung: Spieler sollten beim Thema Granaten in Zukunft weniger von Versorgern abhängig sein, allerdings sollte keine Klasse Granaten spammen können. Mit einer Nachladezeit von 24 bis 36 Sekunden hat jeder Spieler in einer normalen Auseinandersetzung realistisch betrachtet eine Granate zur Verfügung, der Rest muss mit Schusswaffen und im Nahkampf entschieden werden.

Eine Kiste des Versorgers erlaubt mit einer Nachladezeit von 8 bis 12 Sekunden ein schnelles Vorrücken oder Bereitmachen auf einen neuen Angriff, die Zeit ist aber nicht so kurz, dass ein Spieler effektiv einen Engpass mit Granaten dichtmachen kann. Das klingt in der Theorie vernünftig, ob das wirklich funktioniert, zeigen die nächsten Tage.

Battlepack-Features

Sammler der legendären Nahkampfwaffen kriegen neues Futter: zu den zwei bereits existierenden Waffenpuzzles stoßen mit Säbel, Rebmesser und Khukuri drei weitere hinzu.

Außerdem wurde das Battlepack-Menü um ein faires Feature erweitert: Statt auf die zufälligen Lootboxen beim Erhalt von Waffen- und Fahrzeugskins zu setzen, können nun drei ausgewählte Skins gegen die Ingame-Währung Schrott direkt gekauft werden. Die drei Skins im Angebot wechseln täglich.

Party-Anführer

Jede Spielergruppe verfügt jetzt über einen Anführer. Das kann der Ersteller der Party sein, die Funktion des Party-Anführers kann aber auch an Mitspieler abgegeben werden. Wenn der Party-Anführer einem Match betritt, erhalten alle Mitspieler eine Benachrichtigung. Wenn die anderen Spieler selbstständig einem Match beitreten, gibt es wiederum keine Benachrichtigungen für Mitglieder der Gruppe. Das soll der Übersicht helfen.

Weitere Patch Notes

Waffen

MG 08/15:

  • Der horizontale Rückstoß wurde von 0,7 auf 0,3 reduziert
  • Volle Präzision wird einen Schuss früher erreicht
  • Die defekten Timer der M1911 (Erweitert) beim Nachladen wurden repariert:
  • Taktische Nachladezeit von 1,4 auf 1,6 Sek. erhöht
  • Nachladezeit, wenn leer, von 2,3 auf 2,6 Sek. erhöht
  • Nachladegrenzwert von 1,1 auf 0,78 reduziert
  • Gestufte Nachladetimer behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das MG 08/15 auf PS4 und XB1 viel schneller überhitzte als auf PC. Die neue Überhitzungsgrenze liegt bei 67 Kugeln
  • PS4:Ein Problem wurde behoben, durch das das MG 08/15 zu schnell überhitzte. Die neue Überhitzungsgrenze liegt bei 67 Kugeln
  • Xbox One:Ein Problem wurde behoben, durch das das MG 08/15 zu schnell überhitzte. Die neue Überhitzungsgrenze liegt bei 67 Kugeln

M1903 (Experimentell):

  • Feuerrate von 450 auf 360 verringert
  • Schaden auf kurze Distanz erhöht, sodass ein gesunder Soldat auf 16 Meter mit 4 Treffern neutralisiert werden kann
  • Selbstladegewehre und Pieper M1893:
  • Rückstoßsenkung verbessert
  • Die meisten Rückstoßwerte wurden überarbeitet, aber nicht im selben Maße wie bei früheren Updates
  • Die Berechnung des KONTROLLE-Werts wurde angepasst, um besser dem Rückstoß zu entsprechen, den Spieler kompensieren müssen
  • Selbstladegewehre
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Streuung nach dem Feuern zu schnell zurückgesetzt wurde
  • Die Basisstreuungszunahme pro Schuss von Selbstladegewehren wurde von 0,25 auf 0,2 reduziert
  • Die Basisstreuungsabnahme pro Sekunde wurde von 3,75 auf 3 reduziert
  • Der Streuungszunahmebonus pro Schuss in ADS von Meisterschütze-, Scharfschütze- und Visierversion wurde reduziert, um die bisherige effektive Streuungszunahme von 0,125 beizubehalten
  • Die Streuungsabnahme pro Sekunde für Meisterschütze-, Scharfschütze- und Visierversion hat einen kleinen Bonus erhalten
  • Die Anzahl der Magazine der M97 Trench Gun wurde um 1 reduziert

LMGs

  • Die Streuung beim Hüftfeuern in Bewegung wurde um 0,25 Grad erhöht
  • Fehlerhafte KONTROLLE-Werte für leichte LMGs wurden korrigiert

Madsen MG

  • Der Rückstoßmultiplikator beim ersten Schuss wurde von 1,9 auf 1,8 reduziert
  • Der horizontale Rückstoß wurde von 0,6 auf 0,55 reduziert

MP18

  • Der vertikale Rückstoß wurde von 0,38 auf 0,35 reduziert
  • Der Rückstoßmultiplikator der Version Experimentell beim dritten Schuss wurde von 1,8 auf 1,5 reduziert
  • Die Streuungsabnahme pro Sekunde in ADS der Version Experimentell wurde verdoppelt

Automatico M1918:

  • Der vertikale Rückstoß wurde von 0,44 auf 0,40 reduziert
  • Der horizontale Rückstoß wurde von 0,8 auf 1,2 erhöht
  • Der Rückstoßmultiplikator der Versionen Graben und Sturm beim ersten Schuss wurde von 2,65 auf 2,8 erhöht
  • Der Rückstoßmultiplikator der Version Werk beim ersten Schuss wurde von 2,65 auf 2,33 reduziert
  • Die Rückstoßabnahme der Version Werk wurde von 12 auf 16 erhöht
  • Der horizontale Rückstoß der Frommer Stop Auto wurde von 1,0 auf 1,2 erhöht

Hellriegel 1915:

  • Der horizontale Rückstoß der 1915 wurde von 0,8 auf 0,95 erhöht
  • Überhitzung hebt jetzt ADS auf
  • Die Streuung beim Hüftfeuern in Bewegung wurde um 0,25 Grad erhöht

Granaten:

  • Die Minimalzeit bis zur Explosion wurde bei der Kontaktgranate von 0,7 auf 1,0 Sekunden erhöht
  • Die Minimalzeit bis zur Explosion wurde bei der Brandgranate von 0,67 auf 1,3 Sekunden erhöht
  • Der Schaden der Minigranate wurde von 65 auf 72 erhöht
  • Der innere Explosionsradius von leichten Panzerabwehrgranaten wurde von 2,0 auf 1,5 reduziert
  • Der innere Explosionsradius von Sturmpanzerabwehrgranaten wurde von 1,5 auf 2,0 erhöht
  • Die Stolperdraht-BRN-Munition wurde von 2 auf 1 reduziert, um den hohen Schaden und den Wirkbereich besser zu berücksichtigen

Armbrust:

  • Der Armbrust-Werfer regeneriert jetzt seine gesamte Munition, auch wenn er nicht nachgeladen wird
  • Die automatische Auffüllung dauert jetzt 25 statt 15 Sekunden
  • K-Geschosse werden jetzt in 2 statt in 5 Sekunden aufgefüllt
  • Die Unterdrückung durch Gas von Verbündeten wurde reduziert und das Husten bei geringer Gasunterdrückung unterbunden

Fahrzeuge

Flugabwehrgeschütze:

  • Explosions- und Aufschlagsimpulse wurden entfernt, damit sie Flugzeuge nicht wegschieben und drehen
  • Der Aufschlagsschaden an Flugzeugen wurde für Jäger und Angriffsflugzeuge um 50 %, für Bomber um 40 % reduziert
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Fadenkreuz wieder eingeblendet werden konnte, wenn Spieler bei Hardcore E drückten, während sie in einem Fahrzeug heranzoomten
  • Bomber zerstören bestimmte Strukturen nicht mehr, wenn sie hineinstürzen
  • Ein Problem mit bestimmten Schützenplätzen in Fahrzeugen wurde behoben, durch das ADS nicht mehr funktionierte, wenn die Waffe überhitzte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die UI nicht korrekt aktualisiert wurde, wenn im schweren Panzer bestimmte Schützenplätze benutzt wurden
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Präzision des Panzerwagengeschützes nicht stimmte. Jetzt passt es wieder zum Fadenkreuz

A7V

  • Die Reichweite des A7V-Flammenwerfers wurde von 44 auf 24 Meter reduziert, damit sie besser zu den VFX passt
  • Die Geschwindigkeit des A7V-Flammenwerfers wurde reduziert und die Wirkzeit erhöht, um sein Verhalten berechenbarer zu machen

Benutzeroberfläche

Emblemmeldung: Embleme können jetzt nicht nur bei der Anzeigetafel am Ende der Runde, sondern auch über die Anzeigetafel im Spiel gemeldet werden

Benachrichtigungen: Das bisherige Benachrichtigungssystem in der Bildschirmmitte wurde durch ein neues in der linken oberen Ecke ersetzt. Dadurch werden mehrere Popup-Probleme gelöst.

UI-Verbesserungen

Mietserver:

  • Einstellungen für Behemoths und volles Magazin bei Eigene Spiele hinzugefügt
  • Der Grund zum Rauswerfen beim Verbannen von Spielern wurde verbessert
  • Der Flow beim Rauswerfen und Verbannen durch den Ingame-Admin wurde verbessert

Weitere UI-Verbesserungen:

  • Die Fehlermeldung beim Verlust der Netzwerkverbindung unter bestimmten Bedingungen wurde verbessert
  • Das Rangsymbol für Heldenklassen wird jetzt im Bildschirm "Waffen & Zubehör" angezeigt
  • Die Obergrenze im Server-Browser, wie viele Server angezeigt werden, wurde erhöht
  • Nicht abgeholte Medaillen werden jetzt dunkler angezeigt
  • Die Zeit in Fahrzeugen wird jetzt für die Fahrzeugstatistiken auf volle Minuten aufgerundet
  • Die Position der Karussell-Pfeilbuttons wurde angepasst, sodass sie sich nicht mehr direkt oben auf den Karten befinden
  • Der Klassenrangfortschritt wird jetzt auf dem Bildschirm am Ende der Runde angezeigt
  • Battlepacks-Anfangssequenz beschleunigt und überarbeitet
  • PC: Diverse Verbesserungen am Maus-UI-Fokus

UI-Bugfixes

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Titel hängenbleiben konnte, wenn bei der Spielersuche für eine Operation die Netzwerkverbindung unterbrochen wurde
  • Navigation bei Battlepacks auf dem Ladebildschirm beim zweiten Betreten
  • Problem bei der Navigation in BF4-Zuweisungen von BF1 aus
  • Seltener Vorfall, bei dem im Server-Browser eine Zahl statt eines Servernamens angezeigt wurde
  • Benutzung von $ in Server-Filtern funktioniert jetzt wie vorgesehen
  • Seltener Absturz beim mehrstündigen Betrachten von Videos in der UI
  • Favoritenstern jetzt sichtbar, wenn im Server-Browser der Server-Favorit ausgewählt wird
  • Absturzproblem beim Verbindungsverlust im Bildschirm "Battlepacks holen" behoben
  • Battlepacks-Shortcut im Home-Bildschirm funktioniert jetzt wie vorgesehen
  • Fehlerhafte Fortschrittsbalken aus Fahrzeugstatistiken entfernt
  • Befehlsteil der Commorose in Team-Deathmatch entfernt
  • Textausrichtung der EDR-Karten-Abstimmung in der arabischen Version des Spiels behoben
  • Textausrichtung im "Soldat anpassen"-Bildschirm in der arabischen Version des Spiels behoben
  • Einige Rechtschreibfehler in verschiedenen Kodex-Einträgen wurden korrigiert
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Spielerliste im Einsatzbildschirm nicht wie vorgesehen auswählbar war
  • Soldateninventar wird jetzt im HUD korrekt angezeigt, wenn die Option "Immer anzeigen" gewählt wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Prozentwert des Trupp-XP-Boosts in der arabischen Version des Spiels an der falschen Stelle angezeigt wurde
  • Kleinere Textänderungen bei den Erfolgen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Benachrichtigung beim Partybeitritt auch nach ihrem Verschwinden aktiv blieb
  • Seitenwaffen-Skins werden jetzt auf der Kill-Karte angezeigt
  • Ein Problem wurde behoben, durch das arabische Texte auf dem Medaillen-Bildschirm überlappten
  • Die Granaten-Armbrust hat jetzt ein korrektes Kodex-Bild
  • Spieler erhalten jetzt eine passende Erkennungsmarke, wenn sie mit dem Armbrust-Werfer Service Stars erringen
  • PC:Der Überspringen-Button für das Battlepack-Unboxing erscheint nicht mehr zweimal, wenn ein Gamepad benutzt wird
  • PC:Schulterbutton-Hinweise erscheinen und verschwinden nicht mehr, wenn ein Gamepad benutzt wird
  • PS4:Ein Bug wurde behoben, der auftrat, wenn während einer Spieleinladung PS Plus gekauft wurde

Allgemeine Verbesserungen

Mietserver

  • Ganzes Magazin nachladen. Bei dieser Einstellung werden im Magazin verbliebene Kugeln beim Nachladen zerstört
  • Die Signalpistole steht nicht mehr zur Verfügung, wenn in der Server-Konfiguration "Nur Nahkampf" gewählt wurde

Weitere Verbesserungen:

  • Die Dichte des Nebels bei "Schatten des Giganten" wurde reduziert
  • Ein Darstellungsproblem mit der Spritze des Sanitäters in bestimmten Innenräumen wurde behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die "Corporal"-Trophäe trotz erreichter Freischaltungskriterien nicht freigeschaltet wurde
  • Ordensbänder gewähren jetzt wie vorgesehen jeweils 500 XP
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Spieler nicht wegen Untätigkeit vom Server geworfen wurde, obwohl er untätig war
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die "Kriegsanleihen"-Trophäe trotz erreichter Freischaltungskriterien nicht freigeschaltet wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Neuinstallation des Spiels und seiner Systemdateien aufgrund fehlender Dateien scheiterte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Animation beim Abfeuern von Waffen fehlerhaft wurde, wenn der Spieler nach oben oder unten sah
  • Ein Problem wurde behoben, durch das im Kartenabstimmungsbildschirm von "Krieg im Ballsaal" das falsche Thumbnail-Bild angezeigt wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das es in bestimmten Innenräumen auf der Karte "Schatten des Giganten" regnete
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Auspuffe des schweren Panzers im Betrieb keinen Abgasrauch ausstießen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Torpedoboot nach seiner Zerstörung keine Wrackteile hinterließ
  • Einige Clipping-Probleme auf der Karte "Schatten des Giganten" wurden behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler beim Schnellen Spiel hin und wieder einem Server in der falschen Region zugewiesen wurden
  • Sanitätskisten explodieren nicht mehr, wenn sie zerstört werden
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Waffensound gedämpft wurde, wenn einem Spieler in Ego-Perspektive zugeschaut wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die VFX der Gasgranate nicht verschwanden, wenn ein Soldat durch das Gas eliminiert wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das manchmal am Ende der Runde eine fehlerhafte Flaggenanimation zu sehen war
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Einsatzziel C von "Schatten des Giganten" eine Flagge in der Luft zu schweben schien
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler in einem seltsamen Zustand stecken blieben, wenn sie direkt nach einer Wiederbelebung erneut getötet wurden
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler durch die Rauchwolken von Rauchgranaten sehen konnten, wenn sie mit niedrigen Einstellungen spielten
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Bildschirm manchmal nach einem Bajonettangriff plötzlich schwarz wurde
  • Du kannst jetzt bei Gegnern einen Nahkampf-Takedown durchführen, die stationäre Waffen oder Zubehör benutzen
  • Spieler, die mit angelegter Gasmaske in ein Fahrzeug steigen, können jetzt in den Schützenplätzen des Fahrzeugs Zoom einsetzen
  • Verbessertes Messaging für Zuschauer zwischen Bataillonen in Operationen
  • Ein Audiosynchronisierungsproblem bei der Nachladen-Animation des Selbstladers 1906 wurde behoben
  • Beim Feuern und Nachladen-Sound des Fahrzeug-Montierten T-Gewehrs wurde eine Kamerabewegung hinzugefügt
  • Beim Feuern des schweren Fahrzeug-MGs wurde eine Kamerabewegung hinzugefügt
  • Die Kamerabewegung beim Fahren des Mark V wurde entfernt
  • Der Feuerschaden im ganzen Level Amiens wurde angepasst und an der B-Flagge reduziert

Zum Test: So gut ist They Shall Not Pass für Battlefield 1

Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans? 5:43 Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans?

Battlefield 1 - Bilder und Artworks aus dem DLC »They Shall Not Pass« ansehen


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.