Battlefield 1 - Neuer Zuschauer-Modus liefert dramatische Kriegsszenen

Seit dem Dezember-Update können Battlefield-Spieler mit Hilfe des neuen Zuschauer-Modus eigene Filme erstellen. Neben einigen packenden Kurzfilmen nutzen manche Spieler die Kamera aber auch zum Überführen von Cheatern

von Manuel Fritsch, Dom Schott,
19.12.2016 16:34 Uhr

Battlefield 1 hat mit dem Dezember-Update einen neuen Zuschauermodus erhalten, der für Kurzfilme, aber auch Cheaterüberführungen genutzt wird.Battlefield 1 hat mit dem Dezember-Update einen neuen Zuschauermodus erhalten, der für Kurzfilme, aber auch Cheaterüberführungen genutzt wird.

Mit dem großen Dezember-Update hat der herbeigesehnte Zuschauer-Modus seinen Weg auf die Schlachtfelder von Battlefield 1 gefunden und erlaubt es uns, mit unterschiedlichen Kamera-Filtern oder Belichtungsoptionen bewaffnet das Geschehen aus einer etwas anderen Perspektive zu beobachten.

Reddit-User TheSergeantWinter hat diese Gelegenheit genutzt und einen packenden Kurzfilm gedreht, der vorwiegend in Zeitlupe die dramatischen Gefechte des Nahen Ostens und in Europa einfängt und eine fast schon intime Geschichte über die zahllosen Soldaten erzählt.

Mehr zu Battlefield 1: Glitch »löscht« derzeit Statistiken, freigeschaltete Waffen & Medaillen

Unterschiedliche Werkzeuge im Spectator-Mode

Im Zuschauermodus stehen außerdem verschiedene Kamera- und Filter-Optionen zur Verfügung, mit denen das »Filmmaterial« vom Schlachtfeld mit Effekten versehen werden kann. Dabei können beispielsweise auch Szenen aus der FPS-Sicht der Spieler gezeigt oder Einstellungen mit der freien Kamera aufgenommen werden. Wie aus Social-Media-Tools wie Instagram & Co. bekannt, können mit vorgefertigten Filtern auch bestimmte Stile erzeugt werden. In dem folgenden Video hat Reddit-Nutzer Creeper_798 auf ansehnliche Weise den Tilt-Shift-Filter benutzt:

Freie Kamera überführt Hacker

Die freie Kamerawahl nutzen derweil auch viele Spieler, um mutmaßliche Hacker und Cheater zu überführen. So machte es zum Beispiel Reddit-Nutzer ParanoidZoid und verfolgte im Spectator-Mode einen Spieler, den er für einen Cheater hält. Im Spectatormode wechselte er daraufhin in die Egoansicht des verdächtigen Spielers, um nachvollziehen zu können, ob dieser unlautere Mittel benutzt. Das »Beweisvideo« hat er nun nach eigenen Aussagen bereits an Origin gesendet, damit der Cheater gebannt oder bestraft werden kann.

Auch interessant: Battlefield 1 - Frankreich-DLC erstmals im Artwork gezeigt

Im März 2017 erscheint der erste DLC für Battlefield 1 und soll unter dem Namen »They Shall Not Pass« die französische Armee auf die Schlachtfelder führen.

Battlefield 1 - Neue Map, Spectator-Mode und Patch-Änderungen im Video 14:05 Battlefield 1 - Neue Map, Spectator-Mode und Patch-Änderungen im Video

Battlefield 1 - 4K-Screenshots mit traumhafter Landschaft ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.