Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Battlefield 1 - Winter Update released: Patch Notes und neue Features

Das Winter-Update von Battlefield 1 ist da! Damit finden zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen ihren Weg ins Spiel. Unter anderem gibt es ab sofort eine neue Klassenrang-Obergrenze und die Ordensbänder kehren zurück. Hier finden Sie alle Änderungen im Überblick.

von Michael Herold,
14.02.2017 12:21 Uhr

Das Battlefield-1-Winter-Update ist da und bringt unter anderem neue Elite-Kodizes und neue Funktionen für Server-Admins mit sich.Das Battlefield-1-Winter-Update ist da und bringt unter anderem neue Elite-Kodizes und neue Funktionen für Server-Admins mit sich.

DICE hat das Winter-Update für Battlefield 1 veröffentlicht. Der Download des Patches ist auf dem PC 1,57 Gigabyte groß. Neben diversen kleineren Anpassungen und Verbesserungen, gibt es auch einige große Neuerungen im Spiel. Unter anderem wurde die Klassenrang-Obergrenze erhöht, es ist von nun an möglich nach einem Match über die nächste Karte abzustimmen und Server-Admins haben endlich mehr Kontrolle über ihre Server.

Ebenfalls interessant: Battlefield 1 DLCs - Releasetermine und Roadmap für 2017

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Neuerungen des Winter Updates im Einzelnen vor und haben außerdem die kompletten Patch-Notes für Sie zusammengetragen:

Winter-Update-Highlight: Ordensbänder

Die aus früheren Battlefield-Teilen bekannten Ordensbänder kehren zurück. Es gibt von nun an 20 verschiedene Bänder im Spiel. Um eines zu erhalten müssen wir bestimmte Bedingungen erfüllen, beispielsweise in einer Runde drei Kills vom Rücken eines Pferdes machen. Als Belohnung bekommen wir dann das entsprechende Ordensband und zusätzlich 300 XP.

Das sind die 20 Ordensbänder, die es von nun an in Battlefield 1 zu verdienen gibt.Das sind die 20 Ordensbänder, die es von nun an in Battlefield 1 zu verdienen gibt.

Winter-Update-Highlight: Neuer maximaler Klassenrang

Der maximal erreichbare Klassenrang wurde auf 50 angehoben. Nach jedem zehnten Rangaufstieg bekommen wir ein Battlepack und ein neues Dogtag geschenkt.

Sobald wir Rang 50 erreichen, gewährt uns Battlefield 1 zusätzlich spezielle Icons für unsere Kill-Karte, um besiegte Feinde noch mehr ärgern zu können.

Das sind die neuen Icons, die wir auf unsere Kill-Karte packen können.Das sind die neuen Icons, die wir auf unsere Kill-Karte packen können.

Winter-Update-Highlight: Map-Voting

Neuerdings dürfen wir in Battlefield 1 nach einem Match über die nächste Karte abstimmen. Beim Map-Voting können dabei immer aus zwei Optionen wählen, die basierend auf der Kartenrotation des Servers zufällig ausgesucht werden.

Winter-Update-Highlite: Elite-Kodizes

Für acht der Hauptwaffen des Spiels lassen sich von nun Elite-Kodizes freischalten. Um das zu schaffen, müssen wir mit der entsprechenden Waffe mindestens 500 Kills erzielen. Als Belohnung bekommen wir nicht nur den Elite-Kodex der Waffe, sondern zusätzlich satte 25.000 XP.

Für einige Waffen gibt es von nun an Elite-Kodizes.Für einige Waffen gibt es von nun an Elite-Kodizes.

Winter-Update-Highlight: Mietserver-Funktionen

Außerdem wurden endlich neue Möglichkeiten zur Verwaltung von Mietservern eingeführt. Über das Ingame-UI können RSP-Administratoren von nun an Spieler aus dem Spiel werfen oder verbannen. Zudem haben RSP-Administratoren jetzt die Möglichkeit, den Zugang zu ihrem jeweiligen Server mit Prioritäten zu versehen.

Im folgenden Video sind die Entwickler von DICE Los Angeles zu sehen, die einen ersten Blick auf die Änderungen und Neuheiten des Winter Updates werfen.

Battlefield 1 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen