Battlefield 3 - DICE genehmigt offiziell Deaktivierung des Farbfilters

DICE wird in das nächste PC-Update des Mehrspieler-Parts von Battlefield 3 einen Konsolenbefehl einbauen, welcher es ermöglicht, den Farbfilter zu deaktivieren und so mehr Farbe auf die Schlachtfelder zu bringen. Einen Bann müssen die Spieler somit nicht mehr fürchten.

von Sebastian Klix,
20.10.2012 15:55 Uhr

Wer keine Lust auf die Farbfilter von Battlefield 3 hat, kann diese bald per Konsolenbefehl deaktivieren.Wer keine Lust auf die Farbfilter von Battlefield 3 hat, kann diese bald per Konsolenbefehl deaktivieren.

Viele Spieler waren wenig begeistert darüber, dass Entwickler DICE damit drohte sie aus den Mehrspieler-Partien von Battlefield 3 zu verbannen, sollten sie Änderungen am Farbfilter vornehmen – etwa durch den Colour-Tweaker-Mod (wir berichteten).

Nun haben die Schweden aber eingelenkt und werden in das nächste Update der PC-Version einen Konsolenbefehl einbauen, welcher den Farbfilter deaktiviert und so den Schlachtfeldern etwas mehr Farbe einhaucht.

»Im nächsten PC-Update wird es einen Konsolenbefehl zur Deaktivierung der Farbkorrektur geben. Wir denken, dass dies zu keinem relevanten, spielerischen Vorteil führt. Das IRNV-Scope und einige andere Dinge, welche Grau- oder Grünstufen [Nachtsicht] verwenden, werden allerdings nicht mehr richtig funktionieren und richtig hässlich aussehen. Einen regulären Button im Menü, um [den Farbfilter] an-/auszuschalten wird es nicht geben.« Das bestätigte Programmierer Mikael Kalms im Forum von mordorhq.com.

Zudem wird DICE keinerlei Support-Anfragen und Bug-Meldungen bezüglich dieser Option beantworten. Nichts desto trotz brauchen Spieler, die etwas mehr Farbe in Battlefield 3 bringen wollen, somit keinen Bann mehr befürchten.

Battlefield 3 - Colour-Tweaker in Aktion 5:27 Battlefield 3 - Colour-Tweaker in Aktion


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.