Battlefield 4 - Obliteration-Modus für den Beta-Test freigeschaltet

Beta-Tester dürfen sich in der aktuell laufenden Beta-Phase zu Battlefield 4 an einem neuen Spielmodus versuchen: DICE hat den Obliteration-Modus für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 freigegeben.

von Onlinewelten Redaktion , Tobias Ritter,
10.10.2013 09:17 Uhr

DICE hat den Obliteration-Modus für die Beta-Phase von Battlefield 4 freigegeben.DICE hat den Obliteration-Modus für die Beta-Phase von Battlefield 4 freigegeben.

Spieler der Beta-Phase von Battlefield 4 dürfen sich über neue Inhalte freuen: DICE hat mit Obliteration einen neuen Spielmodus für den Test freigegeben.

Auf der PlayStation 3 und der Xbox 360 unterstützt Obliteration neben dem Commander-Modus, der in der Beta-Phase jedoch nicht nutzbar ist, bis zu 24 Spieler - auf dem PC sind es bis zu 32. Der Spielmodus stellt die Spieler vor die Aufgabe, eine Bombe, die irgendwo auf der Map auftaucht, in ihren Besitz zu bringen, zu sichern und anschließend zur Detonation zu bringen, um auf diesem Wege ein Ziel des gegnerischen Teams zu zerstören.

Nachdem ein Sprengsatz in die Luft gejagt wurde, taucht irgendwo auf der Karte eine neue Bombe auf. Das Team, das zuerst drei gegnerische Ziele zerstört, gewinnt die Runde. Alternativ trägt das Team den Sieg davon, das nach Ablauf des Zeitlimits die meisten gegnerischen Ziele in Schutt und Asche gelegt hat.

Battlefield 4 - Multiplayer-Screenshots (PC-Version) ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...