Battlestar Galactica Online - Web-Player-Probleme und neues Raumschiff

Einige Leute haben derzeit Probleme mit dem kostenlosen Onlinespiel Battlestar Galactica Online. Grund dafür ist die neue Version des Unity-Web-Player. Die Entwickler arbeiten an einer Lösung.

von Andre Linken,
29.07.2011 14:50 Uhr

Die Träger der Brimir-Klasse sind die größten Schiffe im Onlinespiel Battlestar Galactica Online.Die Träger der Brimir-Klasse sind die größten Schiffe im Onlinespiel Battlestar Galactica Online.

Derzeit haben viele Leute einige Probleme mit dem kostenlosen Onlinespiel Battlestar Galactica Online . So flackert unter anderem die Beleuchtung, Avatar-Modelle erscheinen und verschwinden immer wieder und andere Grafikfehler treten auf. Grund dafür ist laut Aussage der Entwickler ein Update des Unity-Web-Player, auf dessen Basis das Spiel läuft.

Wie das Team von Bigpoint im offiziellen Forum erklärt, werde man dieser Probleme zum Trotz nicht umgehend auf die nächste Version des Player umsteigen, da man den Fokus derzeit eher auf die Stabilität lege. Allerdings sei man sich der Probleme bewusst und arbeite derzeit an diversen Fixes, die das Spielerlebnis wieder verbessern sollen. Einen konkreten Releasetermin nannte Bigpoint jedoch nicht.

Des Weiteren liegen mittlerweile einige Details zu dem neuen Träger-Raumschiff der Brimir-Klasse vor, das im Herbst dieses Jahres in Battlestar Galactica Online eingeführt werden soll. Es handelt sich dabei um das größte Schiff im gesamten Spiel, das zudem über eine extrem dicke Panzerung verfügt. Des Weiteren können von diesem Schiff aus Angriffsgeschwader losfliegen, um in Gefechte einzugreifen. Allerdings steht bisher noch nicht fest, ob diese Geschwader vom Computer oder vom Spieler gesteuert werden.

Interessiert? Hier können Sie sich kostenlos anmelden.

Mehr Artikel, News und Infos rund um kostenlose Spiele finden Sie in unserer Free2Play-Rubrik

Battlestar Galactica Online - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.