Battletech - Kampagne über 1,5 Mio. Dollar, alle Story-Stretchgoals erreicht

Das Studio von Shadowrun- und Mechwarrior-Erfinder Jordan Weisman hat ein rundenbasiertes Spiel im BattleTech-Universum auf Kickstarter angekündigt. Bereits 53 Minuten später war das Funding-Ziel erreicht. Mittlerweile steht der Zähler bei über 1,55 Milllionen Dollar - somit gibt es eine Solokampagne samt und 3D-Porträts.

von Manuel Fritsch,
07.10.2015 07:14 Uhr

Battletech wird das erste rundenbasierte Mechwarrior-Spiel für den PC seit über 20 Jahren. Jordan Weisman dürfte mit dem Start seiner Kickstarter-Kampagne mehr als zufrieden sein. Bereits nach einer Stunde war das Projekt finanziert.Battletech wird das erste rundenbasierte Mechwarrior-Spiel für den PC seit über 20 Jahren. Jordan Weisman dürfte mit dem Start seiner Kickstarter-Kampagne mehr als zufrieden sein. Bereits nach einer Stunde war das Projekt finanziert.

Update 7. Oktober 2015: Wenig verwunderlich hat die Kickstarter-Aktion für BattleTech jetzt auch das nächste Stretchgoal von 1,55 Millionen Dollar erreicht. Somit wird es im finalen Spiel ausgearbeitete 3D-Porträts der MechWarrior geben.

Sollten mehr als 1,85 Millionen Dollar zusammenkommen, spendieren die Entwickler von Harebrained Schemes zudem eine weitere Söldner-Kamapgne.

Update 5. Oktober 2015: Zwar scheint die ganz große Euphorie rund um die Kickstarter-Aktion von BattleTech mittlerweile etwas abgeklungen zu sein. Dennoch hat sie mittlerweile das nächste Stretchgoal erreicht. Der Zähler steht derzeit bei etwas über 1,44 Millionen Dollar, so dass in der finalen Version des Spiels definitiv Sprachausgabe enthalten sein wird.

Das nächste Stretchgoal liegt bei 1,55 Millionen Dollar. Laut der Statistikseite Kicktraq wird die Aktion für BattleTech bei einem gleichbleibenden Geldfluss übrigens insgesamt zirka 7,4 Millionen Dollar einspielen.

Update 2. Oktober 2015: Die Kickstarter-Aktion von BattleTech rauscht von einem Stretchgoal zum nächsten. Jetzt hat sie sogar schon die Marke von 1,25 Millionen Dollar erreicht, so dass es für die Spielercharaktere jeweils spezielle Hintergrundgeschichten geben wird. Die Sprachaufnahmen (1,35 Millionen Dollar) und die 3D-Portäts der MechWarrior (1,55 Millionen Dollar) dürften nur noch reine Formsache sein.

Update 1. Oktober 2015: Es hat seit dem letzten Update tatsächlich nur einige Stunden gedauert, bis die Kickstarter-Aktion für BattleTech die Marke von einer Million Dollar durchbrechen konnte. Somit wird es definitiv eine Singleplayer-Kampagne inklusive Story geben.

Auch das nächste Stretchgoal bei der 1,1-Millionen-Marke hat die Aktion bereits erreichen können. Daher können sich die Käufer des Spiels auf mehrere Cinematics freuen. Ein weiteres Zwischenziel ist unter anderem die Sprachausgabe, die bei 1,35 Millionen Dollar realisiert wird. Beim aktuellen Verlauf der Kickstarter-Aktion dürfte das allerdings nur Formsache sein.

Update 30. September 2015: Der große Erfolg der Kickstarter-Aktion für BattleTech hält auch weiterhin an. Mittlerweile sind bereits mehr als 750.000 Dollar zusammengekommen - also drei Mal so viel wie ursprünglich veranschlagt.

Damit sind auch alle Stretchgoals für das Basisspiel erreicht: Es wird demnach nicht nur erweiterte Missionsziele, sondern auch größere Schauplätze geben. Es ist wohl nur noch eine Frage von wenigen Stunden, bis die Kickstarter-Aktion von BattleTech auch die Marke von einer Million Dollar erreicht - und damit die Entwicklung einer Singleplayer-Kampagne ermöglicht.

Originalmeldung: Mit Kickstarter hat das Studio Harebrained Schemes bereits gute Erfahrungen gemacht. Nach Shadowrun Returns (1,8 Millionen US-Dollar), dem Brettspiel Golem Arcana (500.000 US-Dollar) und Shadowrun: Hong Kong (1,2 Millionen US-Dollar) startet das Team von Jordan Weisman nun sein viertes Projekt auf Kickstarter: ein rundenbasiertes Mechwarrior-Strategiespiel im klassischen, von Weismann erfundenen BattleTech-Universum.

Das Fundingziel von 250.000 US-Dollar wurde bereits innerhalb der ersten Stunde erreicht und sogar um fast 120% überschritten. Zum aktuellen Zeitpunkt steht die Kampagne bereits bei 550.000 US-Dollar mit über 7000 Unterstützern.

BattleTech wird damit das erste rundenbasierte Mechwarrior-Spiel für den PC seit über 20 Jahren sein. Wie der Umfang des Spiel genau aussehen wird, hängt maßgeblich von den noch ausstehenden Funding-Zielen der Kampagne ab. Eine Story-Kampagne für den Single-Player-Modus wird laut Webseite ab 1.000.000 US-Dollar umgesetzt und ein PVP-Multiplayer ab 2,5 Millionen US-Dollar. Da die Kampagne noch 34 Tage Laufzeit hat und so einen fulminanten Start hingelegt hat, dürfte zumindest die Single-Player-Kampagne klappen.

Umgesetzt wird BattleTech in der Unity-Engine 5 mit 3D-Grafik. Auch wenn bisher nur von einer PC-Version gesprochen wird, dürfte eine Portierung dank der Unity-Engine zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein. Als voraussichtlichen Liefertermin nennt die Webseite Mai 2017.

Weitere Informationen zu Konzept, Funding-Zielen und Pledges auf der offiziellen Kickstarter-Kampagne.

Battletech - Trailer zum Start der Kickstarter-Kampagne 5:20 Battletech - Trailer zum Start der Kickstarter-Kampagne

Battletech - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen