Battletech - PvP-Multiplayer im Kickstarter-Endspurt finanziert

Im Endspurt der Kickstarter-Aktion für Battletech wurde vor kurzem die Marke von 2,5 Millionen Dollar erreicht. Somit wird das Strategiespiel auch einen PvP-Multiplayer-Part bieten.

von Andre Linken,
03.11.2015 07:56 Uhr

Die Kickstarter-Aktion für das Strategiespiel Battletech befindet sich derzeit im Endspurt. Kurz vor dem Schluss konnte das Crowdfunding sogar noch ein wichtiges Stretchgoal erreichen.

Da mittlerweile mehr als 2,5 Millionen Dollar eingegangen sind, wird es im fertigen Spiel einen PvP-Multiplayer-Modus geben, bei dem sich die Spieler mit ihren Mechs gegenseitig bekämpfen werden. Weitere Details diesbezüglich will der Entwickler Harebrained Schemes in Kürze bekannt geben.

Weitere Strechgoals sind nicht bekannt, wird es auch nicht mehr geben. Wie das Team offiziell erklärt hat, wird alles Geld oberhalb der 2,5-Millionen-Marke in die Finanzierung eines Post-Launch-Teams fließen. Das ist unter anderem für den Support von Battletech verantwortlich, soll aber auch neue Updates und Inhalte entwickeln. Wobei es sich dabei konkret handelt, ist jedoch bisher noch nicht bekannt.

Ebenfalls interessant: Battletech - Riesenerfolg war keine Überraschung

Derzeit steht der Zähler bei etwas mehr als 2,6 Millionen Dollar. Die Kickstarter-Aktion läuft heute noch bis um 21:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Außerdem hat Harebrained Schemes ein neues Video zum Endspurt der Aktion veröffentlicht, das Sie in dieser Meldung finden.

Battletech - Demo-Video mit ersten In-Engine-Szenen 0:32 Battletech - Demo-Video mit ersten In-Engine-Szenen

Battletech - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.