Beneath a Steel Sky - Dave Gibbons arbeitet wieder mit Revolution Software zusammen

Die Entwickler der Point&Click-Klassikers Beneath a Steel Sky und Broken Sword werden wieder mit Dave Gibbons zusammen arbeiten. Das Team möchte ein neues Adventure mit dem Comic-Zeichner machen.

von Maximilian Walter,
04.07.2012 15:55 Uhr

Dave Gibbons und Revolution Software werden wieder an einem Spiel arbeiten.Dave Gibbons und Revolution Software werden wieder an einem Spiel arbeiten.

Der englische Comic-Zeichner Dave Gibbons wird zusammen mit den Entwicklern von Revolution Software an einem neuen Spiel arbeiten. Das verriet Gibbons eurogamer.net während eines Events in Nottingham. Demnach möchte man ein klassisches Adventure entwickeln, sobald man mit den jetzigen Projekten fertig ist. Bei Gibbons ist das zurzeit die Arbeit mit Mark Miller an Secret Service und für Revolution Software ein Reboot von Broken Sword .

Viel über den Inhalt oder die Story hat Gibbons nicht verraten. Aber laut dem Grafiker soll es aussehen wie ein echtes Dave-Gibbons-Spiel. »In dem neuen Spiel bin ich von Beginn an dabei. Ich hatte Einfluss auf die Geschichte und das alles, und es hat definitiv meinen Stempel. Auch wenn ich nicht Hand an jedes Artwork lege, so werde ich definitiv den Look des Spiels bestimmen,« so Gibbons weiter.

Das Entwicklerstudio und der Comic-Zeichner haben bereits Anfang der 90er Jahre das Point&Click-Adventure Beneath a Steel Sky zusammen entwickelt. Gibbons war außerdem für den Stil bei Watchmen: The End is Nigh verantwortlich. Bekannt wurde er durch seine Arbeit für DC-Comics, für die er unter anderem Batman und Green Lantern zeichnete.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen