Benimm-Wächter kritisieren E-Mails - "Lasst diese blöden Smileys weg"

Benimm-Regeln auch für E-Mails.

von Georg Wieselsberger,
02.03.2009 09:36 Uhr

Dr. Michael Klein, der sowohl der Deutschen Knigge Gesellschaft als auch der Knigge Akademie vorsteht, hat sich im Rahmen der Vorstellung der Benimm-Regeln für 2009 auch zum Verhalten beim Schreiben von E-Mails geäußert. Es sei eine Unsitte, anonyme E-Mails zu schreiben, so Klein. Auch sei in Vergessenheit geraten, die Höflichkeitsform zu verwenden oder einem kompletten Absender mit Telefonnummer anzugeben. Ganz besonders sind den Benimm-Wächtern Smileys ein Dorn im Auge, die als "Ausdruck totaler Sprachlosigkeit" bezeichnet wurden. Man solle einfach verständlich schreiben und "diese blöden Smileys" weglassen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.