Besserer Treiber - Neuer Catalyst soll HD 4870 X2 beschleunigen

In wenigen Tagen wird die ATI Radeon HD 4870 X2 offiziell vorgestellt. Eigentlich sollte man von diesem Termin keine Überraschungen erwartet, hatte ATI doch "Previews" und Benchmarks der Grafikkarte bereits vor Wochen erlaubt

von Georg Wieselsberger,
09.08.2008 13:24 Uhr

In wenigen Tagen wird die ATI Radeon HD 4870 X2 offiziell vorgestellt. Eigentlich sollte man von diesem Termin keine Überraschungen erwartet, hatte ATI doch "Previews" und Benchmarks der Grafikkarte bereits vor Wochen erlaubt. Laut NordicHardware hat ATI jedoch die Zeit genutzt und an einem neuen Catalyst gearbeitet, der vor allem CrossFire beschleunigen soll. Da die HD 4870 X2 intern CrossFire verwendet, könnte der neue Treiber also dafür sorgen, dass die Ergebnisse der Previews übertroffen werden. Natürlich dürften auch CrossFire-Kombinationen aus Einzelkarten durch den neuen Treiber profitieren.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen