Bill Gates lässt Moskitos auf Konferenz frei - "Nicht nur arme Leute sollten diese Erfahrung machen"

Auf der diesjährigen TED-Konferenz (Technology, Entertainment, Design) zeigte der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates eine Präsentation über den Kampf gegen Malaria, den die Bill and Melinda Gates-Stiftung durch ihre Mittel unterstützt.

von Georg Wieselsberger,
05.02.2009 15:00 Uhr

Auf der diesjährigen TED-Konferenz (Technology, Entertainment, Design) zeigte der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates eine Präsentation über den Kampf gegen Malaria, den die Bill and Melinda Gates-Stiftung durch finanzielle Mittel unterstützt. Um seinen Standpunkt deutlich zu machen, entließ Gates plötzlich einen Schwarm Moskitos, die Überträger der Malaria, auf die anwesenden Zuschauer und kommentiere trocken: "Nicht nur arme Leute sollten diese Erfahrung machen". Bei den Moskitos handelte es sich aber natürlich nicht um Träger der Krankheitserreger. Die Zuschauer nahmen die Show-Einlage von Gates offensichtlich mit Humor und waren von der Präsentation beeindruckt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen