Bing - Mit Wolfram Alpha gegen Google

Der Angriff auf Google durch Microsoft im Bereich der Websuche geht weiter. Während Bing immer wieder Zehntel-Prozent Anteile hinzugewinnt, wurde nun auch ein Abkommen mit der Suchmaschine Wolfram Alpha abgeschlossen.

von Georg Wieselsberger,
22.08.2009 12:07 Uhr

Microsoft feuert zurzeit in Sachen Websuche aus allen Rohren auf Google. Nach dem Abkommen mit Yahoo, das Bing zur Yahoo-Suchmaschine macht, hat man nun laut cnet Vereinbarung mit Wolfram Alpha abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine Wissens-Suchmaschine mit. mehr als 10 Billionen Daten, mehr als 50.000 Algorithmen und Modelle und Sprachfähigkeiten für mehr als 1000 Domains.

Hinter der Suchmaschine steht Mathematica, ein mathematisch-naturwissenschaftliches Programmpaket inklusive Programmiersprache, das seit 20 Jahren bei Wolfram Research entwickelt wird Ergebnisse von Wolfram Alpha sollen nun auch bei Suchanfragen bei Bing angezeigt werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.