Biometrie-Kontrolle an britischer Schule - "Die Schüler lieben es!"

Die Anwesenheitsliste wird an einem britischen College nun auch per Biometrie erstellt.

von Georg Wieselsberger,
10.03.2009 16:34 Uhr

Wie Cambridge News Online meldet, wird zur Zeit am City of Ely Community College ein neues System ausprobiert, um die Anwesenheit der Schüler festzustellen. Statt diese Aufgabe wie bisher den Lehrern aufzubürden, nutzen die Schüler nun beim Betreten und Verlassen der Schule ein Gerät namens "Face Register" mit biometrischer Gesichtserkennung. Zusätzlich müssen die Schüler eine vierstellige PIN eingeben, um sich zu identifizieren. Der Vorgang dauert pro Schüler gerade einmal 1,5 Sekunden und erspart einem Mitarbeiter pro Tag 1,5 Stunden Arbeit, die sonst für die manuelle Eingabe notwendig wäre. Sowohl Lehrer als auch Schüler sind laut dem Bericht, der auch ein Video enthält, sehr zufrieden mit Face Register. Zusätzlich wurde bei einer Feueralarm-Übung dank einer ausgedruckten Liste sehr schnell festgestellt, wer anwesend sein sollte. Die neue Technik dient also auch der Sicherheit.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.