Bionic Commando - GRIN arbeitet an Neuauflage

von Michael Obermeier,
16.10.2007 11:35 Uhr

Wie die Kollegen von Gamespot berichten, hat Capcom offiziell eine Neuauflage des 80er-Jahre 2D-Hüpfspiels Bionic Commando für PC, Playstation 3 und Xbox 360 angekündigt. Entwickeln wird das 3D-Remake das schwedische Studio GRIN, zuletzt verantwortlich für die PC-Version von Tom Clancy’s Ghost Recon Advanced Warfighter 2.

Auch die Rahmenhandlung ist bereits bekannt. So schlüpfen Sie in die Rolle von Nathan Spencer, einem bionisch verbesserten Soldaten. Als »Dank« für ihre treuen Dienste im Kampf gegen die Imperialen werden Sie von ihren Vorgesetzten für Verbrechen die Sie nicht begangen haben angeklagt und zum Tode verurteilt. Als am Tag ihrer Hinrichtung eine von Terroristen gelegte Bombe die Stadt Ascension City lahmlegt, sind Sie dank Ihren bionischen Fähigkeiten die letzte Hoffnung der Regierung das ausbrechende Chaos unter Kontrolle zu bekommen.

Wie schon auf den ersten veröffentlichten Bildern zu sehen ist, spielt der Enterhaken-Arm der Spielfigur erneut eine zentrale Rolle. So klettern Sie damit in luftige Höhen, schleudern Felsbrocken durch die Gegend oder packen ihre Feinde am Kragen.

Da GRIN das Spiel entwickelt, ist davon auszugehen dass es nicht wie beim Ur-Bionic Commando zu einem Zensur-Skandal kommt. In der japanischen Originalversion namens Top Secret: Hitler no Fukkatsu kämpften Sie als »Super Joe« gegen eine Neonazi-Gruppierung die Adolf Hitler wiederbeleben will um mit dessen Hilfe eine Superwaffe zu konstruieren. Erst nach zahlreichen Änderungen konnte das Spiel unter dem neuen Titel Bionic Commando in den USA veröffentlicht werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen