Bittorrent Maelstrom - Neuer P2P-Browser jetzt als Beta-Version verfügbar

Bittorrent hat eine Beta-Version des neuen P2P-Browsers mit dem Codenamen »Project Maelstrom« veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
12.04.2015 09:55 Uhr

Project Maelstrom kann auch normale HTTP-Webseiten nutzen.Project Maelstrom kann auch normale HTTP-Webseiten nutzen.

Seit Ende 2014 arbeitet Bittorrent an einem neuen Browser namens »Project Maelstrom«, der Webseiten nicht nur auf herkömmliche Weise über Server abrufen kann, sondern auch Webseiten im Torrent-Format unterstützt. Diese Webseiten sind wie bei anderen über das Bittorrent-Protokoll verteilten P2P-Inhalten auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. Da kein zentraler Anlaufpunkt mehr besteht, können diese Webseiten weder zensiert noch offline genommen werden. Allerdings müssen solche Webseiten von Anfang an auf das Torrent-Format ausgelegt sein.

Bittorrent will mit Project Maelstrom laut CEO Eric Klinker den »Zugriff der Torwächter auf unsere Zukunft« verhindern« und das Internet offen und neutral halten. Damit dies funktioniert, müssen natürlich entsprechend viele Webseiten das neue Format unterstützen. Laut einem neuen Blogbeitrag von Bittorrent besteht die Community rund um Project Maelstrom inzwischen aus mehr als 10.000 Entwicklern und 3.500 Publishern. Die Arbeiten an neuen Webseiten haben allerdings erst wenige Entwickler aufgenommen. Bisher wurde der neue Browser nur intern getestet, doch nun hat Bittorrent eine erste Beta-Version für Windows veröffentlicht. Versionen für Linux und Mac OS X soll es später aber ebenfalls geben, so die Entwickler.

»Heute erweitern wie den Zugriff für jedermann, damit wir morgen ein zukunftsfähiges, Inhalte-freundliches Internet haben, das von den Nutzern betrieben wird«. Für Webentwickler, die eigene Torrent-Webseiten erstellen wollen, gibt es auch entsprechende Tools bei Github. Die technische Grundlage von Project Maelstrom liefert Chromium, das Open-Source-Projekt, das auch für Google Chrome oder Opera verwendet wird. Die Beta-Version soll auch dabei helfen, die Möglichkeiten von Project Maelstrom auszuloten.

Quelle: Bittorrent


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...