Black Mirror bei DTP

von Michael Graf,
14.01.2004 17:06 Uhr

Der deutsche Publisher DTP (Runaway, Tony Tough) hat sich die Vertriebsrechte am Grusel-Adventure Black Mirror gesichert. Das Spiel der tschechischen Entwickler-Truppe Future Games setzt bei der Steuerung auf die altbewährte Point-and-Click-Methode. Erscheinen soll Black Mirror im zweiten Quartal 2004. Grund für die Verzögerung des in den USA bereits erschienenen Spiels ist laut PR-Manager Christopher Kellner die aufwändige deutsche Übersetzung mit professionellen Sprechern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...