Black & White 2

von Florian Stangl,
30.08.2002 14:40 Uhr

Peter Molyneux zeigte uns eine Reihe von Modulen fuer Black & White 2. Eine spielbare Version exisitiert derzeit nicht, sondern nur einzelne, vorberechnete Teile, die spaeter ins Programm eingepasst werden. Darunter war ein kurzer Film vom neuen Wasser, das erstaunlich realistisch aussieht und laut Peter auch exakt so in Black & White 2 zu finden sein soll. Dass sich Lionhead so viel Muehe mit den Ozeanen gibt, hat einen guten Grund: Der Spieler wird als Gott seine Truppen auch uebers Wasser zu neuen Schlachten fuehren. Die bislang friedlichen Bewohner der Black & White-Welt werden allesamt zu Kriegern, die mit Schwertern sowie Pfeil und Bogen einander die Helme verbeulen. Ob der Spieler das weiter anstachelt oder lieber fuer Frieden sorgt, bleibt jedem selbst ueberlassen. Die Handlungen sollen diesmal deutlich auffaelliger in der Landschaft zu sehen sein. »Geht eine boese Kreatur, verfaerbt sich der Boden unter ihr schwarz«, erzaehlte Peter. »Bei einer guten Kreatur werden unter ihr dagegen Blumen spriessen und Baeume erbluehen.« Neben grafischen Verbesserungen sollen vor allem die Schlachten wahrhaft epische Ausmasse annehmen. Mehrere Tausend Krieger soll der Spieler zu Formationen zusammen fassen und lenken duerfen. Auch die Kreatur spielt hier eine Rolle, da sie als staerkste Einheit allen voran den Gegner attackiert. Kleine Details wie Pfeile, von denen jeder einzelne exakt berechnet wird, und neue Wettereffekte sollen das Spielerauge erfreuen. Eine echte Kampagne wird es nicht geben, aber Peter will klarere Missionsziele definieren. Eine spielbare Version erwarten wir fruehestens Anfang naechsten Jahres.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen