Blade Runner 2 - Regisseur Denis Villeneuve: »Ich will das nicht vermasseln«

Prisoners-Regisseur Denis Villeneuve wird als nächstes Ridley Scotts Blade Runner-Sequel mit Harrison Ford inszenieren. In einem Interview spricht er über die enorme Herausforderung.

von Vera Tidona,
15.09.2015 11:10 Uhr

Ridley Scotts SciFi-Kultfilm Blade Runner mit Harrison Ford erhält eine Fortsetzung.Ridley Scotts SciFi-Kultfilm Blade Runner mit Harrison Ford erhält eine Fortsetzung.

Lange war es nur ein Gerücht, doch nun scheint er doch zu kommen: Blade Runner 2. Gut 30 Jahre nach Ridley Scotts Originalfilm mit Harrison Ford bringt Regisseur Denis Villeneuve (Prisoners, Enemy) das Science-Fiction-Abenteuer Blade Runner zurück in die Kinos. Scott selbst wird das Drehbuch nach der Romanvorlage von Philip K. Dick schreiben.

Mehr dazu: Blade Runner 2 - Drehstart mit Harrison Ford angekündigt

In einem Interview mit dem US-Magazin Collider spricht Denis Villeneuve über den Kultfilm und die enorme Herausforderung. Selbst ein großer Fan von Blade Runner sei ihm diese enorme Aufgabe durchaus bewusst. Auf die Frage, was seine ersten Gedanken dazu waren, antwortete Villeneuve:

"»Ich bin mehr als nervös, ich empfinde eine tiefe Angst«, so Villeneuve. »Als ich hörte, dass Ridley Scott einen weiteren Film im Blade-Runner-Universum machen will, war meine erste Reaktion, dass das eine super Idee ist - oder vielleicht eine sehr dumme Idee. Ich bin selbst einer der Hardcore-Fans von 'Blade Runner', es ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Es hat mich viel Zeit gekostet, ja zu sagen. Nicht weil ich nicht dran geglaubt hätte, sondern weil ich mir dachte, 'Wer bin ich, dass ich es wage, Hand anzulegen?' Und zur selben Zeit sagte der Hardcore-Fan in mir, 'Ich bin ein Hardcore-Fan. Ich will das nicht vermasseln.«"

Dabei betont er, dass er mit Blade Runner 2 nicht einfach nur das Original kopieren möchte, im Gegenteil. So müsse es ein Gleichgewicht zwischen dem Original und neuen Ideen geben, die im Blade Runner-Universum Sinn ergeben.

"»Der Film wird autonom und zur selben Zeit eine Verbindung zum ersten Film haben. Aber ich kann nicht zuviel darüber verraten.«"

Regisseur Denis Villeneuve, der aktuell auf dem Toronto International Film Festival seinen Thriller Sicario mit Emily Blunt, Josh Brolin und Benicio Del Toro vorstellt, wird als nächstes die Produktion zu Blade Runner 2 aufnehmen. Ein Drehstart ist bereits für Anfang nächsten Jahres angekündigt. Zur Besetzung gehört Ryan Gosling an der Seite von Harrison Ford, der in seine legendäre Rolle als Rick Deckard zurückkehren wird. Ein konkreter Kinostarttermin gibt es bisher noch nicht.

Kino-Highlights - Die Filme der nächsten Monate ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen