Boiling Point: Road to Hell - Neuer Titel für Xenus und mehr

von GameStar Redaktion,
19.10.2004 16:42 Uhr

Der Publisher Atari hat am heutigen Tag einen neuen First Person-Shooter namens Boiling Point: Road to Hell enthüllt. Der Actiontitel entsteht gerade in den ukrainischen Studios von Deep Shadows und soll im Frühjahr 2005 auf den Markt kommen. Wirklich neu ist er aber eigentlich nicht, denn das Projekt ist bereits seit einiger Zeit unter dem Arbeitstitel Xenus bekannt. Dabei wird der Spieler in den südamerikanischen Dschungel der Jetztzeit versetzt, in der sich mehrere Fraktionen bis aufs Blut bekämpfen. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der riesigen Spielwelt, die Ihnen einen schier unendlich großen Handlungsfreiraum lässt. Wartezeiten aufgrund des Einladens neuer Abschnitte fallen ebenso weg wie eingeschränkte Wanderwege. Hinzu kommen mehrere hundert Missionen, die Sie unzählige Stunden vor den Monitor fesseln sollen.

Einen ersten Eindruck können Sie sich schon heute anhand von elf neuen Screenshots machen, die natürlich allesamt in unserer Online-Galerie warten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.