Borderlands - PC-Patch mit Cloud-Saving angekündigt

Der Entwickler Gearbox Software kündigt für den 9. September 2011 einen neuen Patch für den Shooter Borderlands an. Das Update bietet unter anderem Cloud-Saving und ein Tool zum Erfassen von Statistiken.

von Andre Linken,
29.08.2011 14:42 Uhr

Der neue Patch für Borderlands erscheint am 9. September 2011.Der neue Patch für Borderlands erscheint am 9. September 2011.

Obwohl derzeit hauptsächlich der Shooter Borderlands 2 im Licht der Öffentlichkeit steht, hat der Entwickler Gearbox Software den Vorgänger nicht vergessen. So kündigte das Team jetzt einen weiteren Patch für die PC-Version von Borderlands 1 an, der am 9. September 2011 erscheinen soll.

Dieses Update bringt einige interessante Neuerungen mit sich. Mithilfe einer Technologie namens »B-Test« ist es Gearbox Software zukünftig möglich, zahlreiche Statistiken von den Borderlands-Partien zu sammeln. So können die Entwickler beispielsweise in Erfahrung bringen, welche Waffen besonders beliebt sind und welche Gebiete von den Spielern gerne besucht werden. Diese Daten kann das Team dann für Balancing-Änderungen oder zukünftige Projekte nutzen.

» Den Test von Borderlands auf GameStar.de lesen

Des Weiteren führt der neue Patch das sogenannte »Cloud Saving« ein. Dabei handelt es sich um ein System, dass das Speichern von Spielständen auf den Servern von Valve ermöglicht. Auf diese Weise kann man von jedem beliebigen PC sein Abenteuer in Borderlands fortsetzen. Außerdem soll es mithilfe von »B-Test« für die Entwickler fortan möglich sein, direkt Änderungen Spiel vorzunehmen. Konkrete Details diesbezüglich liegen allerdings nicht vor.

Borderlands - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...