Brink - DLC veröffentlicht, Vollversion am Wochenende kostenlos auf Steam

Splash Damage hat die Download-Erweiterung »Agents of Change« für den Multiplayer-Shooter Brink veröffentlicht - vorerst kostenlos. Das ganze Spiel gibt es das Wochenende über zudem ebenfalls kostenlos auf Steam.

von Christian Fritz Schneider,
05.08.2011 09:49 Uhr

Der vorerst kostenlose DLC »Agents of Change« liefert unter anderem zwei neue Maps für Brink.Der vorerst kostenlose DLC »Agents of Change« liefert unter anderem zwei neue Maps für Brink.

Wer den Multiplayer-Shooter Brink im Regal zu stehen hat, sollte in den nächsten Tagen bei Steam oder auf Xbox Live und im PSN vorbeischauen. Dort gibt es jetzt nämlich, wie angekündigt, die Download-Erweiterung »Agents of Change«. Die ersten zwei Wochen wird der DLC sogar kostenlos angeboten, ab dem 17. August soll das Inhaltspaket rund 10 US-Dollar kosten, einen Euro-Preis gibt es noch nicht.

Das Download-Add-On liefert neben zwei neuen Karten (Founders Tower und Labs) auch neue Waffenaufsätze. Zusätzlich erhält jede der vier Klassen eine neue Fähigkeit: Soldaten werden zusätzlich Napalmgranaten werfen können, Agenten bekommen ein UAV-Radar, Ingenieure so genannte Pyro-Minen und Medics eine »Field Regen Unit«, die überall aufgestellt werden kann und die Lebensgeneration aller umstehenden Verbündeten erhöht. Hinzu kommt eine klassenübergreifende Fähigkeit namens »Tactic Scanner«, durch die die aktiven Buffs der Gegner angezeigt werden. Abschließend erweitert der DLC den Ego-Shooter um zwei Charakter-Outfits (»The Sad Punk« & »The Limey«) und erhöht die Levelgrenze von 20 auf 24.

Vollversion am Wochenende kostenlos auf auf Steam

Wer Brink bislang noch gar nicht gespielt hat und sich über eine fehlende Demo-Version geärgert hat, kann den Titel am Wochenende kostenlos bei Steam herunterladen und bis Sonntag spielen. Wer danach weiterzocken will, muss die Vollversion allerdings kaufen. Diese Demo-Gelegenheit ist also zeitlich begrenzt.

» Mehr zu Brink gibt's im Test auf GameStar.de

Brink - Screenshots zum DLC »Agents of Change« ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.