Brothers in Arms 4 - Mögliches Lebenszeichen des Weltkriegs-Shooters

Ein Tweet des Gearbox-Gründers Randy Pitchford deutet darauf hin, dass Brothers in Arms 4 weiterhin entwickelt wird.

von Johannes Rohe,
29.03.2017 14:43 Uhr

Viele Fans haben schöne Erinnerungen an die taktischen Gefechte in Brothers in Arms und sehnen einen Nachfolger herbei. Viele Fans haben schöne Erinnerungen an die taktischen Gefechte in Brothers in Arms und sehnen einen Nachfolger herbei.

Das letzte Lebenszeichen des Weltkriegs-Shooters Brothers in Arms 4 ist bereits eine kleine Ewigkeit her. Ein aktueller Tweet des Entwicklers Randy Pitchford macht jedoch Hoffnung, dass Gearbox weiterhin am Shooter arbeitet.

Mehr: Diese 5 Weltkriegs-Shooter kommen 2017

Pitchford reagierte auf einen Post von Entwickler Rami Ismael (Nuclear Throne, Luftrausers), der die Gerüchte um ein neues Call of Duty im Zweiten Weltkrieg kommentiert hatte. Nachdem Ismael sich gelangweilt vom Weltkriegs-Setting zeigte, antwortete Randy Pitchford: »Dann wirst du eines unserer Projekte hassen«. Ein klarer Hinweis darauf, dass Gearbox (weiterhin) an einem Spiel im Zweiten Weltkrieg arbeitet - und da scheint ein Brothers in Arms 4 sehr naheliegend.

Für Fans der beliebten Shooter-Reihe ist das sicherlich nur ein unbefriedigendes Lebenszeichen des Shooters, von dem man zuletzt im Frühjahr 2016 hörte. Wir sind gespannt, ob Gearbox in näherer Zukunft weitere Details enthüllt. Spätestens zur E3 2017 wäre eigentlich erstes Bildmaterial fällig.

Brothers in Arms: Hell's Highway - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen