Brothers in Arms - wird Teil einer TV-Dokumentation

von GameStar Redaktion,
02.12.2005 15:38 Uhr

Eine Zusammenarbeit der ganz besonderen Art: Der Publisher Ubisoft und der TV-Sender History Channel kündigten jetzt eine zweistündige Dokumentation des Zweiten Weltkriegs an, wobei einige Szenen aus dem First Person-Shooter Brothers in Arms zu sehen sein werden. Das Spiel aus dem Hause Gearbox Software erzählt die Erlebnisse der 101. Airborne, 512. Fallschirmspringer-Division bei der Landung in der Normandie und die Zeit kurz danach. Gepaart mit Kommentare einiger Kriegsveteranen und alten Archivaufnahmen entsteht so am Ende die komplette Dokumentation, die am 18. Dezember auf dem History Channel Premiere feiert. Präsentiert wird die Sendung von Ron Livingston, den viele sicherlich noch als Captain Lewis Nixon aus er Mini-Serie "Band of Brothers" kennen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen