Browsergames Forum 2011 - Fachkonferenz in Offenbach

Auf der Fachtagung für Browserspiele in Offenbach am Main, der bgf 2011, geben sich die Entwickler der Branche in Deutschland die Klinke in die Hand.

von Michael Obermeier,
17.11.2011 17:36 Uhr

Am 18. und 19. November findet im Capitol in Offenbach am Main die Browsergames Forum 2011-Konferenz statt. Dort nehmen an zwei Veranstaltungstagen nahezu alle Entwickler der deutschen Browsergames-Szene teil.

Die Keynote hält in diesem Jahr der Michael Pachter von Wedbush-Morgan. Der sonst für interessante Gerüchte aus der Branche bekannte Analyst wird in seinem Vortrag die Frage klären, ob die Zeit der kleinen unabhängigen Browserspiel-Publisher zu Ende ist. Anschließend spricht Pachter in einer Podiumsdiskussion mit führenden Köpfen der Branche: Heiko Hubertz (Bigpoint), Carsten van Husen (gameforge), Patrick Streppel (gamigo), Michael Zillmer (Innogames) und Markus Büchtmann (ProSiebenSat1 Digital).

Auch GameStar-Redakteur und Making Games-Chef Heiko Klinge wird am zweiten Tag eine Podiumsdiskussion moderieren. Darin geht es um die Frage, welche Möglichkeiten und Risiken bekannte Markennamen bei Browserspielen bergen.

Mehr Infos zur Veranstaltung und das vollständige Programm des bgf 2011 finden Sie auf der offiziellen Website.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...