Brütal Legend - Motörhead meets Monkey Island

von Martin Le,
17.10.2007 17:22 Uhr

Fans härterer Gitarrenmusik wurden in Computerspielen bisher zumeist sträflich vernachlässigt. Selbst in vermeintlich speziell auf die Zielgruppe ausgerichteten Spielen wird zu oft Enttäuschendes geboten. Singstar Rocks zum Beispiel quält Metal-Ohren mit Interpreten wie Matthias Reim oder Echt.

Jetzt aber gibt es Licht am Ende des Tunnels: Tim Schafer, Entwickler von Spiele-Klassikern wie Monkey Island oder Day of the Tentacle, hat sich mit Jack Black zusammengetan und bastelt an einem Action-Adventure namens Brütal Legend. Schafers Firma Double Fine (Psychonauts) hat sich bisher noch nicht öffentlich zu dem Projekt bekannt, nun aber sind ein Trailer sowie das Cover des amerikanischen Magazins Game Informer aufgetaucht, die weitere Details zeigen.

Es sind noch nicht allzuviele Fakten bekannt, einiges scheint indes bereits sicher: Den Roadie Eddie Riggs (gesprochen von Jack Black) hat es, dank einer verfluchten Gürtelschnalle, in eine Parallelwelt verschlagen in der sich Menschen und Dämonen in den (langen) Haaren liegen. Kaum dort angekommen werden Sie mit Eddie in den Konflikt verwickelt und bekämpfen fortan Höllenkreaturen mit Ihrer Axt, zwingen besonders harte Gegner mit Gitarren-Soli in die Knie und suchen mit ihrem selbsgebauten Buggy einen Weg zurück in die normale Welt - hoffentlich rechtzeitig zum nächsten Gig ihrer Heavy-Metal-Band.

Sie steuern Eddie aus der Verfolger-Perspektive und werden im Kampf von ihren Teammitgliedern unterstützt, darunter Headbanger und Türsteher. Wichtige Charaktere wie der Kill Master, der sie mit Bassklängen heilt, oder Ihr finaler Gegenspieler werden von Metal-Größen vertont. Zugesagt haben unter anderem Motörhead-Sänger Lemmy, Ronny James Dio von Black Sabbath und Rob Halford von Judas Priest. Musikalisch wird das Ganze von Judas Priest, Black Sabbath, Kiss, Wolfmother und anderen begleitet, die teilweise exklusive Songs beigesteuert haben. Ein Mehrspieler-Modus ist geplant, genauere Details fehlen aber noch.

Den letzten Gerüchten zufolge ist Brütal Legend auf jeden Fall für die Playstation 3 und die Xbox 360 geplant, über andere Plattformen ist noch nichts bekannt. Da aber auch noch kein Release-Termin feststeht, haben Metal-Jünger noch genügend Zeit sich hinzuknien und den Herrn der Finsternis um eine PC-Fassung anzuflehen.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.