Buffalo - DDR3 mit 2.400 MHz

Buffalo, einer der führenden Hardware-Hersteller in Japan, hat DDR3-Module vorgestellt, die mit 2.400 MHz arbeiten.

von Georg Wieselsberger,
26.09.2008 12:25 Uhr

Buffalo, einer der führenden Hardware-Hersteller in Japan, hat DDR3-Module vorgestellt, die mit 2.400 MHz arbeiten. Die bisher nur als Prototypen vorliegenden Speicher-Module benötigen 2,1 Volt. Buffalo plant, die Module in Kürze auf den Markt zu bringen, allerdings gibt es aufgrund der Einschränkungen der Speichergeschwindigkeit durch die Core i7-Prozessoren Zweifel an der Nachfrage immer schnellerer DDR3-Module. Laut Gerüchten soll der Speichercontroller in den neuen Intel-Prozessoren Speicher mit mehr als realen 1 GHz Takt nicht verwenden können.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen