Call of Duty 2017 - Zurück in die Vergangenheit?

Ein Neujahrs-Tweet eines der Gründer von Sledgehammer Games ist Auslöser einiger Diskussionen. Möglicherweise deutet der bebilderte Gruß das Setting des diesjährigen Call-of-Duty-Ablegers an.

von Tobias Ritter,
03.01.2017 10:55 Uhr

Spielt Call of Duty 2017 wieder in der Vergangenheit? Ein Neujahrs-Gruß von Sledgehammer Games könnte das andeuten. Spielt Call of Duty 2017 wieder in der Vergangenheit? Ein Neujahrs-Gruß von Sledgehammer Games könnte das andeuten.

Nachdem sich die Shooter-Reihe Call of Duty in den vergangenen Jahren thematisch immer weiter in die Zukunft gewagt hat, ging es für die Konkurrenz aus dem Hause Electronic Arts in die entgegengesetzte Richtung: Battlefield 1 thematisierte erstmals den Ersten Weltkrieg. Und das durchaus erfolgreich.

Gut möglich also, dass es nun auch bei Call of Duty wieder eine Kehrtwende gibt. Das zumindest meinen einige Fans in einem Neujahrsgruß von Michael Condrey erkannt zu haben. Der veröffentlichte nämlich auf Twitter ein Bild einer M1911 Pistole - und die kam sowohl im Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie im Korea- und Vietnamkrieg zum Einsatz.

Bisher keine Bestätigung

Zur Erinnerung: Condrey ist einer der Gründer des Entwicklerstudios Sledgehammer Games, das dieses Jahr für den jährlichen Ableger der Call-of-Duty-Reihe verantwortlich ist. Und tatsächlich hat das Team sogar schon einmal an einem CoD-Teil im Vietnamkrieg gearbeitet - kommen die alten Assets jetzt also doch noch zum Einsatz?

Weder Condrey noch der zuständige Publisher Activision wollten die ausgelösten Spekulationen bisher kommentieren. Handfeste Neuigkeiten sind deshalb wohl erst für April oder Mai zu erwarten: In diesem Zeitraum wurden bisher die meisten Ableger der Shooter-Reihe angekündigt.

Auch interessant: Das eingestellte Third-Person-Projekt von Sledgehammer Games

Werbung oder Wahrheit - Call of Duty: Infinite Warfare - Superlative bis zum Umfallen 16:10 Werbung oder Wahrheit - Call of Duty: Infinite Warfare - Superlative bis zum Umfallen

Call of Duty Historie - Die Serie in Bildern ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.