Call of Duty: Black Ops 2 - EA: »CoD sollte mal ein Jahr Pause machen«

Kevin O'Leary vom Battlefield 3 Publisher Electronic Arts hat sich über den Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 geäußert. Seiner Meinung nach sieht das Spiel müde aus und die Serie sollte ein Jahr Pause machen.

von Maximilian Walter,
03.05.2012 10:01 Uhr

CoD: Black Ops 2: Sieht müde aus?CoD: Black Ops 2: Sieht müde aus?

Nach der Ankündigung von Call of Duty: Black Ops 2 durch den Publisher Activision, meldet sich jetzt Konkurrent Electronic Arts, Publisher des Ego-Shooters Battlefield 3 , zu Wort. Über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichte EAs Global Product Manager Kevin O’Leary folgendes Statement:

»Armes Black Ops 2, du siehst müde aus, du solltest ein Jahr Pause machen.«

Schon in der Vergangenheit sind die beiden Publisher an einander geraten. Gerade als es auf die Veröffentlichung von Battlefield 3 und Call of Duty: Modern Warfare 3 zuging, ließen beide kaum eine Chance aus, gegen die Konkurrenz zu sticheln.

In unserer Vorschau zu Call of Duty: Black Ops 2 haben wir alle Informationen zusammengetragen. Der Ego-Shooter soll am 13.11.2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Call of Duty: Black Ops 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen