Call of Duty: Black Ops 2 - Keine »Kill Streaks« mehr, dafür »Score Streaks«

Im Mehrspielermodus von Call of Duty: Black Ops 2 streicht Entwickler Treyarch mit den »Kill Streaks« ein eigentlich gängiges Merkmal der Shooter-Reihe. Allerdings nicht ersatzlos.

von Sebastian Klix,
14.08.2012 15:03 Uhr

Call of Duty: Black Ops 2 - Screenshots aus dem Multiplayer-Modus ansehen

Treyarch schafft im Mehrspieler-Modus von Call of Duty: Black Ops 2 die »Kill Streaks« ab, welche eigentlich mittlerweile ein fester Bestandteil des Franchise sind. Diese ermöglichten bisher, nach einer Reihe von Abschüssen gegnerischer Spieler spezielle Fertigkeiten einzusetzen, etwa UAV-Unterstützung anzufordern um so die Position feindlicher Spieler aufzudecken oder einen Bombenangriff auf Stellungen niederregnen zu lassen.

Für die Kill Streaks halten statt dessen die »Score Streaks« in Black Ops 2 Einzug, welche ähnlich funktionieren wie das Depot-System aus dem Free2Play-Shooter Blacklight: Retribution .

Statt »Abschüsse« zu sammeln, wandern für so ziemlich alle Aktionen wie das Klauen der feindlichen Flagge in Capture the Flag, »Paybacks« aber natürlich auch auf konventionelle Weise beseitigte Spieler Punkte auf unser Konto, welches auch nach unserem Ableben nicht resettet wird.

Mit eben diesen Punkten aktivieren wir dann spaßige Dinge wie »Mikrowellen«-Geschütztürme, UAV-Aufklärung, Kampfhunde oder Hellstorm-Raketen. Letztere verwandeln dann mit einem Clusterbomben-Effekt das Schlachtfeld in ein Inferno. Gut 20 solcher Gadgets sollen im fertigen Spiel stecken. Dabei können diese natürlich wieder selbst Punkte generieren: Wessen Zähler hoch genug für die Aktivierung des UAV ist, erhält pro aufgedecktem und durch Kameraden eliminierten Feind wieder 25 Punkte auf sein Konto.

Welche dieser Spielzeuge wir letztlich einsetzen können, hängt davon ab, welche wir bereits innerhalb des Rangsystems freigeschaltet und über das »Pick 10«-System aktiviert haben.

Call of Duty: Black Ops 2 - Multiplayer-Trailer 2:16 Call of Duty: Black Ops 2 - Multiplayer-Trailer


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.