Call of Duty: Black Ops 2 - Mehr als 11,2 Millionen verkaufte Exemplare in der ersten Woche

Der Publisher Activision konnte von dem Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 in der ersten Woche nach dem Release mehr als 11,2 Millionen Exemplare verkaufen - weltweit versteht sich. Damit ist das Actionspiel erfolgreicher als sein Vorgänger.

von Andre Linken,
26.11.2012 13:15 Uhr

Von dem Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops 2 gingen in ersten Woche nach dem offiziellen Release weltweit mehr als 11,22 Millionen Exemplare über die Ladentheken. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der Webseite VGChartz hervor.

Demnach ist Call of Duty: Black Ops 2 erfolgreicher als sein Vorgänger. Von Black Ops 1 konnte Activision in der ersten Woche nach dem Launch »nur« 10,57 Millionen Exemplare verkaufen. Der Titel »erfolgreichster Launch eines Call-of-Duty-Spiel« gehört jedoch auch weiterhin Modern Warfare 3 . Dieser brachte es im vergangenen Jahr auf 13,45 Millionen verkaufte Exemplare innerhalb der ersten Woche.

Interessant ist auch die Aufteilung der Verkaufszahlen von Call of Duty: Black Ops 2 für die einzelnen Plattformen. Demnach wurden die meisten Exemplare (6,21 Millionen) für die Xbox 360 verkauft - das entspricht einem Anteil von 55 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgt die PlayStation 3 mit 4,61 Millionen Exemplare. Die PC-Version brachte es hingegen auf vergleichsweise mickrige 400.859 verkaufte Einheiten.

» Den Test von Call of Duty: Black Ops 2 auf GamStar.de lesen

Test-Video von Call of Duty: Black Ops 2 10:33 Test-Video von Call of Duty: Black Ops 2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...