Call of Duty: Modern Warfare 2 - Weitere Kündigungen bei Infinity Ward

Abgang bei den Modern Warfare 2-Machern: Zwei weitere hochranginge Mitarbeiter kehren Infinity Ward den Rücken.

von Michael Obermeier,
06.04.2010 12:00 Uhr

Nach den Skandal-Entlassungen der Infinity Ward-Mitbegründer Vince Zampella und Jason West verlassen jetzt offenbar weitere Mitarbeiter das Studio hinter Call of Duty: Modern Warfare 2. So sind laut ihren LinkedIn-Profilen (Bild) der Lead Designer Todd Alderman und der Lead Software Engineer Francesco Gigliotti seit kurzem auf Jobsuche.

Ob Alderman und Gigliotti selbst gekündigt haben oder entlassen worden sind, ist bisher nicht offiziell bestätigt worden. Der Website Kotaku gegenüber soll jedoch ein Insider erzählt haben, die Mitarbeiter hätten selbst ihr Beschäftigungsverhältnis mit dem Studio beendet.

Todd Alderman und Francesco Gigliotti arbeiten nicht mehr bei Infinity WardTodd Alderman und Francesco Gigliotti arbeiten nicht mehr bei Infinity Ward

Trotz nach wie vor aufkommender Gerüchte über Unruhen bei Infinity Ward versichern Sprecher des Studios regelmäßig, dass alles in bester Ordnung ist. Bei unserem letzten Interview mit Robert Bowling zum Stimulus-Kartenpacket für Modern Warfare 2 wollte der »Creative Strategist« jedoch keinen Kommentar zur Unternehmenslage machen und betonte, dass man sich bei Infinity Ward derzeit nur auf den DLC konzentrieren würde.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen