Call of Duty: WW2 - Weibliche Charaktere im Multiplayer-Modus bestätigt

Im Mehrspielermodus von Call of Duty: WW2 kann man auch als Frau spielen. Das bestätigten die Entwickler auf Twitter.

von Mirco Kämpfer,
01.05.2017 13:08 Uhr

Call of Duty: WW2 - Im Multiplayer ist es möglich, als Frau zu spielen.Call of Duty: WW2 - Im Multiplayer ist es möglich, als Frau zu spielen.

Dass man sich im Multiplayer moderner Shooter für einen männlichen oder weiblichen Helden entscheiden kann, ist nichts Neues. Dass die Damen aber auch im virtuellen Zweiten Weltkrieg mitmischen, ist zumindest historisch fragwürdig. Trotzdem dürfen Sie in Call of Duty: WW2 auch als Frau spielen - zumindest im Mehrspieler-Modus.

Mehr zum Thema: Was wir bereits über den Mehrspieler wissen

Diese Information stammt von Michael Condrey vom Entwicklerstudio Sledgehammer Games, der auf Nachfrage eines Users weibliche Charaktere im Multiplayer bestätigte:

Auf Twitter sind die Fans allerdings geteilter Meinung. »Wenn sie das Spiel historisch korrekt darstellen wollen, ist das der falsche Weg, es zu tun.« schreibt beispielsweise ein User. Spielt das im Multiplayer wirklich eine Rolle?«, entgegnet ein anderer.

Theoretisch gesehen kann Call of Duty: WW2 in seiner Kampagne trotzdem eine mitreißende, historisch halbwegs korrekte Kriegsgeschichte erzählen, der Mehrspieler-Part ist ohnehin vom Spiel losgelöst. Hier will man weniger stark auf Cutscenes setzen und sich von Spielen wie Firewatch inspirieren lassen.

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Call of Duty: WW2 - Erster Gameplay-Trailer zum Weltkriegs-CoD 2:08 Call of Duty: WW2 - Erster Gameplay-Trailer zum Weltkriegs-CoD


Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.