Call of Juarez: Bound in Blood - Prequel offiziell bestätigt

Gestern hatten wir bereits über erste Artworks berichtet, heute bestätigt der Publisher Ubisoft offiziell die Entwicklungsarbeiten an Call of Juarez: Bound in Blood. Das Prequel erzählt die Geschichte der Gebrüder McCall und soll sich an unterschiedlichen Schauplätzen wie dem »geplünderten Georgia bis hin in die Ruinen der Azteken in Mexiko« abspielen.

von Michael Obermeier,
14.01.2009 10:54 Uhr

Gestern hatten wir bereits über erste Artworks berichtet, heute bestätigt der Publisher Ubisoft offiziell die Entwicklungsarbeiten am Ego-Shooter Call of Juarez: Bound in Blood. Das Prequel erzählt die Geschichte der Gebrüder McCall und soll sich an unterschiedlichen Schauplätzen wie dem »geplünderten Georgia bis hin in die Ruinen der Azteken in Mexiko« abspielen.

Zusätzlich zur Ankündigung hat Ubisoft auch ein neues Artwork zum von Techland entwickelten Spiel veröffentlicht. Darauf stehen sich die beiden Brüder (anders als auf den gestrigen Bildern) jedoch mit gezogenen Colts gegenüber. Wird also auch das Prequel wie schon Call of Juarez eine Verfolgung aus zwei Blickwinkeln erzählen?

Call of Juarez: Bound in Blood soll 2009 für PC, Xbox 360 und erstmals auch auf der PS3 erscheinen. Ein genaues Datum gibt es bisher noch nicht.

» Bilder aus Call of Juarez: Bound in Blood in der Galerie ansehen

Call of Juarez: Bound in Blood - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...