Call of Duty: WW2 - Geleakter Trailer enthüllt blutigen Zombie-Modus

Schon Tage vor der geplanten Enthüllung ist der offizielle Trailer zum Zombie-Modus von Call of Duty: WW2 im Netz aufgetaucht.

von Stefan Köhler, Hannes Rossow,
17.07.2017 13:59 Uhr

So sehen die neuen Zombies in Call of Duty: WW2 aus.So sehen die neuen Zombies in Call of Duty: WW2 aus.

Eigentlich sollte es erst am 20. Juli soweit sein, dann wollten die Entwickler von Sledgehammer Games den bisher noch geheim gehaltenen Zombie-Modus von Call of Duty: WW2 im Rahmen der Comic-Con in San Diego enthüllen. Leaks lassen sich heutzutage aber kaum vermeiden und nun ist der blutige Enthüllungstrailer in einer unfertigen Version vorab aufgetaucht. Der Link stammt vom Reddit-User falconbox.

Zum geleakten Zombie-Trailer von Call of Duty: WW2

Horror wie in Dead Space

Der Clip wirkt düster, blutig und vor allem sehr viel ernster als die albernen Zombie-Modi aus den letzten Call of Duty-Ablegern Black Ops 3 und Infinite Warfare. Sonderlich überraschen sollte das aber nicht: Sledgehammer besteht aus ehemaligen Visceral-Teammitgliedern, die für Electronic Arts Dead Space entwickelt hatten. Für den Zombiemodus von CoD:WW2 hatte Sledgehammer schon vorab versprochen, dass man sich auf die eigenen Wurzeln im Horror-Genre besinnen werde.

Hinter den Untoten verstecken sich offenbar Nazi-Experimente, die dazu dienen, perfekte Soldaten zu schaffen. Wer hinter den Experimenten steckt und was das Schwert des Barbarossa damit zu tun hat, erfahren wir wohl erst, wenn uns die Entwickler mehr zum Koop-Modus verraten. Der Trailer endet mit der Einblendung zur "Army of the Dead", dem Namen der ersten Zombie-Episode. Weitere Missionen werden wie immer per DLCs nachgereicht.

Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer 28:12 Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...