Cannon Fodder 3 - Demo-Pläne, Systemanforderungen und Multiplayer

Der Entwickler Burut gab im Rahmen eines Interviews zahlreiche Details zu dem Strategiespiel Cannon Fodder 3 preis.

von Andre Linken,
01.03.2011 17:44 Uhr

Der Entwickler Burut in Person des Projektleiters Oleg Lychaniy hat im Rahmen eines aktuellen Interviews mit dem Magazin Gbase einige interessante Details zum Strategiespiel Cannon Fodder 3 verkündet.

Demnach werde in dem Spiel fast alles zerstörbar sein. So können die Spieler unter anderem Objekte mithilfe von Explosionen oder Fahrzeugen vernichten. Zu letzteren zählen unter anderem Geländewagen, Panzer, Schneemobile und sogar Kampfroboter.

Des Weiteren gab Lychaniy bekannt, dass Cannon Fodder 3 einen kooperativen Multiplayer-Modus bieten werde, bei dem bis sich bis zu vier Teilnehmer durch die komplette Kampagne kämpfen können. Dabei werde sich der Spielstil deutlich von dem Einzelspieler-Modus unterscheiden.

Die Veröffentlichung einer Demo sei fest eingeplant, allerdings liegt derzeit noch kein konkreter Termin vor. Außerdem haben die Entwickler die empfohlene Systemanforderungen bekannt gegeben, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

  • Core-2-Duo-Prozessor
  • 1 GByte Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte mit 256 MByte Videospeicher
  • 2 GByte freier Festplattenplatz

Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen