Capcom - Neue Gerüchte um PC-Dead-Rising

von Michael Obermeier,
23.11.2007 10:27 Uhr

Wie die italienischen Kollegen der Website TGM-Online erfahren haben, soll Entwickler Capcom an einer PC-Version des Horrorspiels Dead Rising arbeiten. Ursprung der Spekulationen ist eine Release-Liste die der italienische Vertrieb von Capcom Halifax versehentlich veröffentlicht hat.

Dies ist nicht das erste Mal dass Gerüchte über eine PC-Portierung des Zombie-Horrorspiels im Netz aufgetaucht sind. Bereits im September berichteten wir von einem ähnlichen Fauxpas des skandinavischen Vertriebs PanVision. Wie schon damals erscheint das jetzt von Halifax angegebene Veröffentlichungsdatum recht unrealistisch: angeblich steht die PC-Version von Dead Rising schon am 15. Januar 2008 im Handel.

In Deutschland werden Sie jedoch nicht im Händlerregal fündig werden: Nach der Indizierung der Xbox-360-Version im September 2006 steht der Verkauf seit Juni 2007 sogar unter Strafe. Mit einer inhaltsgleichen PC-Version wird die Bundesprüfstelle nicht anders verfahren.

In Dead Rising verkörpert der Spieler den Fotojournalisten Frank West. In einem Einkaufszentrum voller blutrünstiger Untoter gefangen, bleiben dem Spieler 72 Stunden um den Grund für die Zombieplage herauszufinden.

Doch auch abseits des Horror-Kaufhauses ist Capcom fleißig: Wie kürzlich auf der USK-Website zu sehen war, entsteht beim japanischen Entwickler ebenfalls ein neuer Ableger aus dem Lost-Planet-Universum. Ob Lost Planet Colonies - so der Titel des geprüften Xbox-360-Spiels - auch für den PC erscheint ist hingegen noch unklar.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen