Carbine Studios - Ex-WoW-Entwickler machen neues Online-Spiel

von Christian Merkel,
05.10.2007 09:43 Uhr

Blizzard ist wieder eine Quelle neuer und erfolgreicher Entwicklungsstudios. Man denke da nur an ArenaNet (Guild Wars) oder die Flagship Studios (Hellgate London). Vor zwei Jahren haben sich zehn Ex-Blizzard-Mitarbeiter, darunter laut eigenen Angaben "leitende und erfahrene Entwickler des World-of-Warcraft-Teams aufgemacht, die neue Firma Carbine Studios zu eröffnen. Zu den Gründern gehören Kevin Beardslee (leitender Animationskünstler bei World of Warcraft), Jason Haye (Komponist bei World of Warcraft), Matt Mocarski (Design bei World of Warcraft) und Tim Cain (Fallout-Programmierer, Mitgründer von Troika Games).

Derzeit arbeiten 40 Leute, darunter 17 Ex-Blizzard-Mitarbeiter, am neuen Spiel, das natürlich auch ein Online-Rollenspiel werden wird. Worum es genau geht, verraten die Entwickler derzeit nicht. Gegenüber ocregister.com sprechen die Entwickler davon, dass das Spiel verschiedene Genres vermischen wird -- unter anderem auch Tanz. Das erste Artwork, das Carbine auf der gerade gestarteten Website veröffentlicht hat und neben dieser News steht, zeigt auch, dass Fantasy-Elemente im Spiel vorkommen werden.

Finanziert wird das Projekt von NCsoft, die schon Guild Wars und Lineage zum Erfolg geführt haben. Einen Termin gibt es allerdings noch nicht. Die Entwickler sagen, dass die Konzeptarbeiten abgeschlossen seien und es demnächst eine erste vorführfähige Demo gäbe. Daraus kann man schließen, dass vor 2009 wahrscheinlich nicht mit einem fertigen Ergebnis zu rechnen ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...